Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Audi R8 LMX – ein Sportwagen für echte Freaks

Gerade einmal 99 Stück soll es vom Sportwagen Audi R8 LMX geben. Das Sondermodell mit einer sehr hochwertigen Ausstattung kann ab sofort bei den Fachhändlern bestellt werden. Wer Interesse daran hat, sollte einen dicken Geldbeutel haben, denn der Preis für den Sportwagen in limitierter Auflage liegt bei stolzen 210.000 Euro.

Welche Technik hat der Audi R8 LMX mit an Bord?

Wer sich den Audi R8 LMX bestellen möchte, der darf sich auf eine stolze Motorleistung von 419 kW oder umgerechnet 570 PS freuen. Er liefert ein maximales Drehmoment von 540 Newtonmetern. So kann das Fahrzeug binnen 3,4 Sekunden von null auf hundert Kilometer pro Stunde beschleunigt werden. Mit dem Audi R8 LMX sind Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 320 Kilometer pro Stunde möglich. Der Sportwagen ist mit einem permanenten Allradantrieb ausgestattet und lässt sich über ein Schaltgetriebe mit sieben Gängen steuern.

Die „kleinen“ technischen Extras beim Audi R8 LMX

Für gute Sicht in der Nacht und an trüben Tagen sorgt der Audi R8 LMX mit einem Laser-Fernlicht. Es bietet eine extrem hohe Reichweite und überzeugt durch eine angenehme Farbtemperatur. Diese Technologie wird bis dato in keinem anderen Fahrzeug verwendet. Der fest verbaute Heckspoiler sorgt für eine gute Straßenlage und ein optisches Highlight. Der Kühlergrill präsentiert sich in Titangrau. Die restliche Karosserie glänzt in einem satten Tiefblau, was mit einer Effektlackierung mit eingeschlossenen Kristallen bewirkt wird.

Welche Baureihen ergänzt der Audi R8 LMX?

Bereits seit dem Jahr 2007 bietet Audi den Sportwagen R8 mit der Karosserieform Coupé an. Im Jahr 2010 wurde er durch den Ableger Audi R8 Spyder ergänzt. Dort wurde teilweise Technik aus dem Lamborghini Gallardo verwendet. Lamborghini ist inzwischen auf die Huracan-Technologie umgestiegen. Auch Audi möchte bei seinen 2015er Modellen die Technik Huracan nach den aktuellen Plänen nutzen.