Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Negativer Kreditzins – weniger Geld zurückzahlen als leihen

Üblicherweise verdienen Banken mit Krediten ihren Lebensunterhalt. Sie verleihen das Geld, welches sie sich zu günstigen Konditionen leihen, zu höheren Zinsen weiter. Doch mittlerweile gibt es auch Kredite mit Negativzinsen, das heißt, dass man sich mehr Geld leihen kann, als man zurückzahlen muss.

Wo ist der Haken beim Negativzins für Kredite?

In den letzten Jahren haben vor allem Sparer immer wieder aufgestöhnt. Zinsen für das Ersparte zu erhalten, war kaum noch möglich. Die Niedrigzinsphase sorgte lediglich bei Bauherren für Freude, die ihre Immobilie zu einer recht geringen Belastung finanzieren konnten. Allerdings mussten sie meist mehr Geld für die Immobilie an sich bezahlen.

Mittlerweile kommt aber auch Bewegung in die Ratenkredite. Zwei Vergleichsportale haben zu Beginn der Woche mit Angeboten überrascht, bei denen Verbraucher weniger zurückzahlen müssen, als sie sich geliehen haben. Ratenkredite sind beim Vergleichsportal Check24 und dem Kreditportal Smava für minus fünf Prozent erhältlich. Die Kreditsumme ist allerdings auf maximal 1.000 Euro begrenzt. Die Laufzeit beträgt ein Jahr. Insgesamt bekommen die Kunden dabei 28 Euro geschenkt. Das gilt für das Angebot von Check24. Bei Smava gibt es sogar Laufzeiten bis zu drei Jahren und insgesamt sparen Kreditnehmer so 78 Euro ein.

Für beide Angebote gilt: Sie können nur einmal pro Kreditnehmer in Anspruch genommen werden und sind befristet. Die . Der Verwendungszweck für das Geld ist nicht vorgeschrieben und es fallen keine Nebenkosten an. Ebenso verzichtet man auf die Restschuldversicherung. Angeboten werden die Kredite mit Negativzinsen jedoch nur Angestellten, Beamten und Arbeitern, die eine sehr gute Bonität bei Smava vorweisen müssen oder eine gute Bonität bei Check24.

Negativzins für Ratenkredite – ein Lockangebot

Bei beiden Angeboten handelt es sich aber um ein reines Lockmittel für Neukunden. Das ist erst einmal nicht verwerflich, wenn der Kunde davon profitiert. Allerdings zieht die Werbeaussage, dass man mit dem Kredit teure Dispokredite ablösen könnte, nicht. Wer notorisch sein Konto überzieht, wird keine ausreichend positive Bonität aufweisen können, um den Kredit auch tatsächlich zu erhalten.

Außerdem muss dem Verbraucher klar sein: Auch ein Ratenkredit mit Negativzinsen muss zurückgezahlt werden. Zudem muss man dem Portal vor Erhalt des Darlehens vollen Einblick in das eigene Bankkonto gewähren und auch eine Schufa-Abfrage erfolgt in der Regel.

Quelle: awi