Museum Burg Posterstein lädt zum Internationalen Museumstag

Am 22. Mai ist Internationaler Museumstag. Das Museum Burg Posterstein lädt an diesem Tag ebenfalls ein und bietet seinen Besuchern besondere Highlights. Die drehen sich natürlich um die aktuelle Sonderausstellung auf der Burg: „Der Portraitmaler Friedrich Mascher“. Er wurde bekannt für seine Portraits von Bauern im Altenburger Land.

Fotostation und Führung im Museum Burg Posterstein

Bereits am Eingang des Museums Burg Posterstein erwartet die Besucher eine Fotostation. An dieser können sie sich hinter einer Pappwand abfotografieren lassen und erhalten einen Eindruck davon, wie sie auf einem Portrait von Friedrich Mascher in traditioneller Altenburgischer Tracht ausgesehen hätten.

Eine Führung durch die Sonderausstellung „Der Portraitmaler Friedrich Mascher“ ist ebenfalls geplant. Treffpunkt für die Führung ist die Galerie, interessierte Gäste sollten sich dort um 14 Uhr einfinden. Die Führung ist bereits im Eintrittspreis mit inbegriffen. Sie beinhaltet auch vielfältige Informationen zu den Bauern im Altenburger Land.

Von 14 bis 15 Uhr lädt das Museum Burg Posterstein ebenfalls zur Mitmachaktion „MascherMarchenMemoMeisterschaft“ ein. Dort können sich interessierte Besucher miteinander messen und im Memory herausfinden, wer sich die von Friedrich Mascher gezeichneten Bäuerinnen am besten merken kann.

Führung durch Herrenhaus am Burgberg Posterstein

Der Förderverein Burgberg Posterstein e.V. lädt ab 16 Uhr am Burgberg zu einer kostenfreien Führung durch das historische Herrenhaus am Burgberg Posterstein ein. Dort stellt der Verein auch sein Projekt unter dem Titel „Gemeinsam nicht einsam – neues Leben auf dem Lande“ vor.

Besonders attraktiv ist die exklusive Führung durch das restaurierungsbedürftige Herrenhaus deshalb, weil seine Pforten sonst stets verschlossen sind. Das Herrenhaus des ehemaligen Ritterguts Posterstein lässt sich so einmal von innen betrachten und Besucher erfahren zudem die aktuellsten Informationen zum Stand des Projekts des Fördervereins.

Das Museum Burg Posterstein kann natürlich auch außerhalb des Internationalen Museumstages besucht werden. Es hat Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Lediglich in den Monaten von November bis Februar müssen Besucher das Museum Burg Posterstein bereits eine Stunde früher verlassen. Die Eintrittspreise sind mit vier Euro für das Museum sehr günstig. Die Burgkirche kann schon für zwei Euro besucht werden. Und eine Jahreskarte für zehn Euro ist wohl unschlagbar.

Quelle: Burg Posterstein