Chronik der Fußball WM 2014 – der 9. Juli 2014

Die Daten für unsere Chronik der Fußball WM 2014 stammen direkt aus unserem Liveticker. Bitte lesen Sie diese deshalb von unten nach oben. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auf unserer Homepage auch einen Überblick über unsere Chronik der Fußball WM 2014.

Das Spiel Argentinien gegen die Niederlande am 9. Juli 2014
* * *
Die Ergebnisse des Elfmeterschießens:
Niederlande: Vlaar – gehalten
Argentinien: Messi – Tor – 1 zu 0 für Argentinien
Niederlande: Robben – Tor – 1 zu 1
Argentinien: Garay – Tor – 2 zu 1 für Argentinien
Niederlande: Sneijder – gehalten – 2 zu 1 für Argentinien
Argentinien: Aguero – Tor – 3 zu 1 für Argentinien
Niederlande: de Kuyt – Tor – 3 zu 2 für Argentinien
Argentinien: Rodriguez – Tor – 4 zu 2 für Argentinien

Das bedeutet, dass Argentinien im Finale gegen Deutschland spielt. Die Niederländer müssen sich gegen Brasilien durchsetzen, um sich den dritten Platz auf dem Siegertreppchen in der Chronik der Fußball WM 2014 zu sichern.

* * *
Auch die komplette Verlängerung landet mit einem 0 zu 0 in der Chronik der Fußball WM 2014. Die Parie Argentinien gegen die Niederlande muss in einem Elfmeterschießen entschieden werden.

* * *
Fast in letzter Sekunde schießt Kuyt noch einmal aufs Tor, aber die Aktion ist vergeblich.

* * *
115. Minute: Palacio verschenkt eine gute Chance, indem er den Ball voll auf den niederländischen Torhüter Cillessen haut. Kurz danach versucht sich Maxi Rodriguez und wird ebenfalls von Cillessen ausgebremst.

* * *
Kraft für echte Offensiven und damit eine Entscheidung ohne Elfmeterschießen scheinen beide Teams nicht mehr zu haben.

* * *
110. Minute: De Frij versucht einen Pass aus fast vierzig Metern. Der Ball landet neben dem Tor in der Tribüne.

* * *
106. Minute: Zabaleta scheint sich bei einem Zweikampf verletzt zu haben. Er benötigt medizinische Betreuung. Ein Ausfall wäre fatal, weil beide Teams nicht mehr wechseln können. Obwohl er ein dick geschwollenes Kinn und eine blutende Lippe hat, will Zabaleta im Spiel bleiben.

* * *
Die erste Hälfte der Verlängerung im Spiel zwischen den Niederlanden und Argentinien erhält den Eintrag in der Chronik der Fußball WM 2014 mit einem Ergebnis von 0 zu 0.

* * *
105. Minute: Huntelaar lässt sich zu einem Foul hinreißen und bekommt als Quittung die Gelbe Karte. Außerdem bekommen die Argentinier einen Freistoß. Messi versucht es direkt, doch Romero holt sich das Leder mit einem gekonnten Sprung.

* * *
100. Minute: Argentinien wechselt. Maxi Rudriguez bekommt die Chance auf einen Eintrag als erfolgreicher Torjäger in die Chronik der Fußball WM 2014. Für ihn macht Lavezzi den Platz frei.

* * *
99. Minute: Robben versucht einen Distanzschuss, doch Romero kann schnell genug reagieren, um den Ball noch vor der Linie zu retten.

* * *
Die Verlängerung beginnt so zäh wie das Spiel in der regulären Spielzeit lief. Ecken werden verschenkt und Fehlpässe sind an der Tagesordnung. Der niederländische Trainer entschließt sich doch zu einem Wechsel. van Persie ist erschöpft und wird durch Huntelaar ersetzt.

* * *
Beide Teams gehen in unveränderter Besetzung in die Verlängerung. Bei den Niederländern ist es verständlich, da sie bei einem eventuellen Elfmeterschießen ihren Ersatztorhüter brauchen. Cillessen gilt dabei als nicht sehr erfolgreich.

* * *
Die reguläre Spielzeit der Partie Niederlande gegen Argentinien endet 0 zu 0 und geht mit einer Verlängerung in die Chronik der Fußball WM 2014 ein.

* * *
90 + 2: Auch eine Ecke können die Niederländer nicht verwandeln, weil Romero gekonnt dem Ball in den Weg springt.

* * *
Drei Minuten Nachspielzeit verschaffen beiden Teams die Chance, das Match ohne Verlängerung zu entscheiden. Robben scheitert an Mascherano.

* * *
87. Minute: Aguaro versucht von rechts einen Schuss auf das niederländische Tor, doch Cillessen ist hellwach.

* * *
86. Minute: Ecke für die Niederlande, doch Sneijder hat den Ball voll in die Gruppe der algerischen Abwehrspieler.

* * *
84. Minute: Rojo macht dem niederländischen Schlussmann Cillessen mit einem Distanzschuss etwas Arbeit. Doch Cillessen klärt souverän.

* * *
81. Minute: Argentinien wechselt. Perez geht und wird durch Palacio ersetzt. Auerdem wird Higuain vom Feld geholt. Nun hat Aguaro die Chance, als Offensivspieler mit einem Tor einen Vermerk in der Chronik der Fußball WM 2014 zu bekommen.

* * *
77. Minute: Freistoß für die Niederlande nach einem Foul von Zabaleta. Doch Sneijder fehlt es bei seinem Direktschuss an der Zielgenauigkeit.

* * *
76. Minute: Der Algerier Higuain schafft einen Durchbruch, doch der Ball landet an der Außenseite des Netzes.

* * *
Auch das zweite Drittel der zweiten Halbzeit läuft zäh. In beiden Teams sind es Einzelkämpfer, die sich immer wieder vor wagen. Doch es hapert kräftig an der Zusammenarbeit mit den Teamkollegen.

* * *
72. Minute: de Frij begeht ein Foul, was mit einem Freistoß für Argentinien geahndet wird. Messi legt sich den Ball zurecht, versucht einen Direktschuss, haut das Leder aber weit daneben.

* * *
71. Minute: Lavezzi ballert einen Pass, der eigentlich in Richtung Tor gehen sollte, direkt gegen den Niederländer Vlaar.

* * *
69. Minute: Janmaat liegt nach einem Zweikampf mit Rojo am Boden. Er wird vom Trainer vom Spielfeld geführt, kommt aber nach einer kurzen Untersuchung durch den Mannschaftsarzt wieder zurück.

* * *
65. Minute: Der Algerier Higuain versucht immer wieder, Aktionen zu starten, wird aber von seinen Teamkollegen regelmäßig im Stich gelassen.

* * *
Es gibt einen Wechsel bei den Niederländern. De Jong verlässt den Platz und Jordy Clasie bekommt die Chance, in die Chronik der Fußball WM 2014 einzugreifen. Lucas Biglia hat sich bei einem Zweikampf verletzt und muss behandelt werden. Biglia kommt wenige Minuten später mit einem bandagierten linken Handgelenk zurück ins Spiel.

* * *
61. Minute: Kuyt haut einen Pass direkt in die Hände des algerischen Schlussmanns, der das Leder grienend in Empfang nimmt.

* * *
58. Minute: Lavezzi schafft eine gute Flanke aucf Higuain, doch der ist von mehreren Niederländern umringt und kann sie nicht zu einem Torschuss verwerten.

* * *
54. Minute: Robben versucht einen Alleingang, doch er kommt an der algerischen Abwehr nicht vorbei. Beide Teams stecken auch in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit sehr viel Energie in eine gut koordinierte Verteidigung.

* * *
51. Minute: Messi versucht, in der Mitte durchzubrechen, doch die niederländische Abwehrkette bietet ihm keine nutzbare Lücke.

* * *
49. Minute: Nach einem Foul wird Demicheles mit einer Gelben Karte in der Chronik der Fußball WM 2014 verewigt und die Niederlande bekommen einen Freistoß. Sneijder versucht einen Direktschuss, zielt aber etwas zu hoch.

* * *
47. Minute: Garay greift mal eben ohne Schuh ins Spielgeschehen ein, hat aber auch Glück, dass der Schiedrichter ein Auge zudrückt.

* * *
46. Minute: De Frij begeht ein Foul an Perez, kommt aber ungestraft vom Schiedsrichter davon.

* * *
Zu Beginn der zweiten Halbzeit gibt es bei den Niederländern einen Wechsel. Martins Indi geht aus dem Spiel und ab sofort hat Janmaat die Chance, sich mit einem Tor in der Chronik der Fußball WM 2014 zu verewigen.

* * *
Kurz vor dem Abpfiff der ersten Halbzeit ist es noch einmal Cellissen, der einen Pass von Rojo aus der linken Ecke klären muss. Die erste Halbzeit der Partie Argentinien gegen die Niederlande endet mit einem 0 zu 0.

* * *
45. Minute: Der Niederländer Martins Indi bekommt in der Chronik der Fußball WM 2014 eine Gelbe Karte eingetragen. Außerdem gibt es einen Freistoß, der vom Messie ausgeführt wird. Doch ein gekonnter Sprung von Cillessen bannt die Gefahr eines Treffers für Algerien. Es gibt wegen der Verletzungspause zwei Minuten Nachspielzeit.

* * *
43. Minute: Freistoß für die Niederlande nach einem Foul an Sneijder, doch die algerische Abwehr ist zu aufmerksam für den Versuch eines Torschusses.

* * *
39. Minute: Nach einem Foul von Martins Indi gibt es ebenfalls nur eine mündliche Verwarnung. Demichelis muss sich am Spielfeldrand behandeln lassen.

* * *
38. Minute: Snijder wird von Demichelis kräftig gefoult, doch der Schiedsrichter belässt es bei einer mündlichen Verwarnung.

* * *
36. Minute: Eine Gemeinschaftsaktion von Lavezzi und Higuain endet in der niederländischen Abseitsfalle.

* * *
32. Minute: Ecke für die Niederlande, Snijder legt vor, aber Romero kann den Ball wegschubsen. Auch beim Nachsetzen von de Frij kann Romero rechtzeitig eingreifen.

* * *
27. Minute: Der Algerier Mascherano scheint sich bei einem Zweikampf mit Wijnaldum verletzt zu haben, denn er bleibt benommen am Boden liegen. Nach einigen Minuten kann er selbst zum Spielfeldrand laufen und kommt wenig später ins Spiel zurück.

* * *
25. Minute: Es hagelt Ecken, denn schon wieder legt sich Lavezzi das Leder zurecht. Vlaar kann den Schuss abfälschen und den Ball über die Querlatte schicken. Dass er dabei ein Foul begeht, hat der Schiedsrichter gerade einmal nicht gesehen. So langsam nimmt das Spiel Fahrt auf.

* * *
24. Minute: Ein Pass von van Persie landet nicht beim Adressaten, sondern wird von der algerischen Abwehr abgefangen.

* * *
21. Minute: Der Algerier Higuain scheitert beim Versuch eines Torschusses an de Frij. Folge ist eine Ecke für Algerien, bei der das Leder nach einigen kurzen Zuspielen in den Handschuhen von Cilleesen landet. Eine zweite Ecke in der Minute danach fliegt weit über das Tor. Eine dritte Ecke für Algerien wird von van Persie geklärt.

* * *
Beide Teams wirken nach knapp zwanzig Minuten noch sehr nervös. Lange Pässe verfehlen häufig ihr Ziel.

* * *
15. Minute: Nach einem Fouul von Vlaar gibt es einen Freistoß für Algerien. Messi legt sich den Ball zurecht und versucht einen Direktschuss aus zwanzig Metern. Doch der niederländische Schlussmann Cillessen hat damit keine Probleme.

* * *
14. Minute: Der Niederländer Snijder verschenkt eine Torchance, indem er das Leder an der linken Latte vorbei zielt.

* * *
12. Minute: Freistoß Algerien, doch die Flanke von Lavezzi wird von der niederländischen Abwehr ins Aus geschickt.

* * *
11. Minute: Die Algerier scheitern daran, dass Abwehrchef Vlaar seine Teamkollegen perfekt koordiniert.

* * *
Über mehrere Minuten hinweg versuchen die Niederländer durch kurze Pässe vergeblich, eine Lücke in der algerischen Abwehr zu finden.

* * *
7. Minute. Der Niederländer Kuyt scheitert an einer Abseitsfalle.

* * *
Beide Teams versuchen es in den ersten Minuten mit einem durchdachten strategischen Spielaufbau. Bei den Niederländern zeigt sich eine große Lücke zwischen den Offensivspielern und dem Mittelfeld.

* * *
Das Spiel Niederlande gegen Argentinien wurde in Sao Paulo vor rund 62.000 Zuschauern pünktlich angepfiffen. Die Algerier treten zur Erinnerung an den Tod von di Alfredo mit einem Trauerflor an.

* * *
Das Spiel Argentinien gegen die Niederlande findet im Stadion von Sao Paulo statt und wird vom türkischen Schiedsrichter Cakir gepfiffen. Hier ein Blick auf die Teamaufstellungen, die zum Anpfiff in die Chronik der Fußball WM 2014 eingetragen werden:
Niederlande: Cillessen, Kuyt, de Vrij, Vlaar, Martins Indi, Blind, Wijnaldum, de Jong, Sneijder, Robben, van Persie
Argentinien: Romero, Zabaleta, Demichelis, Garay, Rojo, Lavezzi, Biglia, Mascherano, Perez, Messi, Higuain