Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d485767101/htdocs/alltagsmagazin/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17
Chronik der Fußball WM 2014 - das Finalspiel | Alltagsmagazin.de

Chronik der Fußball WM 2014 – das Finalspiel

Bitte beachten Sie, dass die Daten unserer Chronik der Fußball WM 214 direkt aus unserem Liveticker übernommen wurden. Bitte lesen Sie diese deshalb von unten nach oben. Wir bieten Ihnen aber auch eine komplette Übersicht zu unserer Chronik der Fußball WM 2014.

Die detaillierten Daten zum Spiel Deutschland gegen Argentinien vom 13. Juli 2014:

* * *
Das Spiel ist zu Ende. Deutschland wird als Weltmeister mit einem Spielergebnis von 1 zu 0 gegen Argentinien in die Chronik der Fußball WM 2014 eingetragen.

* * *
In der letzten Minute gibt es einen Freistoß für Argentinien aus einer guten Position. Messi tritt an und haut den Ball weit übers Tor in die Tribüne.

* * *
In der vorletzten Minute versucht Müller noch einmal einen Schuss aufs Tor, doch der Ball geht am Tor vorbei. Jogi Löw schickt schnell noch Mertesacker für Özil ins Rennen. Schweinsteiger braucht medizinische Betreuung.

* * *
117. Minute: Manuel Neuer rennt weit aus dem Tor, um dem angreifenden Messi erfolgreich den Ball abzunehmen.

* * *
Mit der angezeigten Nachspielzeit müssen die deutschen Kicker noch sechs Minuten durchhalten, um als Sieger in die Chronik der Fußball WM 2014 einzugehen.

* * *
113. Minute: Tor für Deutschland. Schürrle liefert eine gute Vorlage und Mario Götze knallt das Leder an Romero vorbei ins Netz.

* * *
108. Minute: Schweinsteiger bekommt die Faust von Aguero voll ins Gesicht. Dabei holt esr sich eine Platzwunde unter dem Auge. Wieder hat es der Schiedsrichter offenbar nicht gesehen, denn er gibt nur einen Freistoß für Deutschland. Doch er bleibt ohne Folgen. Schweinsteiger muss sich am Spielfeldrand behandeln lassen. Jogi Löw entschließt sich, ihn aus dem Spiel zu nehmen, doch Schweinsteiger will unbedingt zurück aufs Feld.

* * *
107. Minute: Mascherano hat großes Glück, dass der Schiedsrichter bei seinem Foul die Augen gerade woanders hat, denn sonst hätte es mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Rote Karte gegeben.

* * *
Die letzten 15 Minuten des Finalspiels haben begonnen. Erzielt in dieser Zeit auch kein Team ein Tor, muss die Fußball WM 2014 mit einem Elfmeterschießen entschieden werden. Dabei hätte die Deutschen durch ihren hochklassigen Torhüter Manuel Neuer auf jeden Fall einen klaren Vorteil.

* * *
Die erste Halbzeit der Verlängerung wird ebenfalls mit einem 0 zu 0 in der Chronik der Fußball WM 2014 vermerkt.

* * *
Auch in der Verlängerung machen die Abwehrspieler beider Teams den Strafraum dicht. Echte Torchancen ergeben sich kaum noch. Jogi Löw könnte noch einen Spieler austauschen, scheint damit aber noch warten zu wollen.

* * *
97. Minute: Palacio verschenkt eine Riesenchance für Argentinien, indem der den Ball am Tor vorbei schickt.

* * *
Die erste Hälfte der Verlängerung hat begonnen. Ein Wechsel ist nicht vorgenommen worden. Gleich in der ersten Minute haut Götze das Leder in Richtung Tor, aber Romero kann gekonnt parieren.

* * *
Das Finalspiel Deutschland gegen Argentinien geht mit der Notwendigkeit einer Verlängerung in die Chronik der Fußball WM 2014 ein, denn auch die zweite Halbzeit endet mit einem 0 zu 0.

* * *
In der Nachspielzeit schafft Götze einen Durchbruch, doch sein Pass ist nicht kräftig genug, um am argentinischen Schlussmann Romero vorbei zu gehen.

* * *
Drei Minuten Nachspielzeit verschaffen beiden Teams die Chance, die Fußball WM 2014 ohne Verlängerung zu gewinnen.

* * *
87. Minute: Miroslaw Klose wird von Jogi Löw aus dem Spiel genommen. Als Ersatz für ihn kommt Mario Götze.

* * *
86. Minute: Argentinien nimmt den letzten möglichen Wechsel vor. Perez verlässt das Team und Gago bekommt die Chance auf einen Eintrag in der Chronik der Fußball WM 2014.

* * *
85. Minute: Beide Teams drücken kräftig aufs Tempo. Scheinbar hat niemand auf dem Rasen Lust, sich auf eine Entscheidung in einer Verlängerung einzulassen.

* * *
83. Minute: Die Ordner bekommen etwas Arbeit, denn ein Flitzer meint, sich im Finalspiel der WM 2014 präsentieren zu müssen.

* * *
82. Minute: Özil liefert einen präzisen Pass für Kroos, doch ihm fehlt das perfekte Gefühl für die Richtung. Der Ball geht neben der rechten Latte ins Aus.

* * *
79. Minute: Ecke für Deutschland, doch die argentinische Abwehr ist extrem wachsam.

* * *
78. Minute: Messi gelingt erneut ein Durchbruch, aber wieder kann Neuer mit einem mutigen Sprint sein Netz vor dem Eintreffen des Balls bewahren.

* * *
77. Minute: Am Spielfeldrand bereitet der argentinische Trainer einen Wechsel vor. Higuain wird auf die Bank geschickt und durch den Stürmer Palacio ersetzt.

* * *
75. Minute: Messi bekommt die Gelegenheit zu einem Torschuss, zielt aber ein ganzes Stück zu weit nach links.

* * *
74. Minute: Immer wieder wird den deutschen Kickern die Laufstärke der Argentinier zum Verhängnis.

* * *
69. Minute: Zabaleta will einen Ball zu seinen Kollegen in den Strafraum schicken, doch Manuel Neuer geht gekonnt dazwischen.

* * *
67. Minute: Freistoß für Argentinien aus guter Position, doch die deutsche Abwehr klärt souverän.

* * *
65. Minute: Schon wieder zückt der Schiedsrichter die Gelbe Karte. Diesmal ist des der Argentinier Aguero, der den Negativeintrag in der Chronik der Fußball WM 2014 bekommt.

* * *
64. Minute: Der argentinische Abwehrchef Mascherano holt sich mit einem Foul eine Gelbe Karte.

* * *
63. Minute: Freistoß für Argentinien, doch Messi schickt den Ball links neben dem Tor in die Zuschauertribüne.

* * *
62. Minute: Schürrle kann einen Pass in den Strafraum schicken, doch Özil findet keinen Weg durch die argentinische Abwehr.

* * *
60. Minute: Klose zeigt, was er bei Kopfbällen drauf hat, doch Romero kann das Leder ins Aus schicken.

* * *
57. Minute: Neuer lässt sich zu einer sehr riskanten Aktion hinreißen. Higuain bleibt daraufhin am Boden liegen und muss behandelt werden. Er ist am Kopf von Neuers Hüfte gerammt worden. Doch Higuain berappelt sich schnell wieder und kann im Spiel bleiben.

* * *
55. Minute: Ecke für Deutschland, doch die Argentinier lassen die deutschen Stürmer voll in eine Abseitsfalle tappen.

* * *
54. Minute: Die Nervosität ist beiden Temas deutlich anzumerken. Immer wieder kommt es zu Fehlpässen.

* * *
47. Minute: Messi erwischt den Ball, flitzt sich frei, haut das Leder aber an der rechten Latte vorbei ins Aus.

* * *
Das deutsche Team startet in unveränderter Aufstellung in die zweite Halbzeit des Finalspiels in Brasilien. Argentinien wechselt. Lavezzi geht und Aguero kommt als Ersatz.

* * *
Die erste Halbzeit des Finalspiels Deutschland gegen Argentinien geht mit einem 0 zu 0 in die Chronik der Fußball WM 2014 ein. Doch die die zweite Hälfte zeigte eine deutliche Überlegenheit der deutschen Kicker. Ingesamt war es bisher ein tempo- und actionreiches Spiel, bei dem auf beiden Seiten lediglich der erfolgreiche Abschluss der Aktionen noch fehlte.

* * *
In der Nachspielzeit verschenkt Kroos eine Ecke, erkämpft aber eine weitere Ecke für Deutschland. Dabei haut Höwedes das Leder voll gegen die rechte Latte.

* * *
45. Minute: Klose verpasst eine gute Vorlage und verschenkt damit die Chance auf einen kleinen Vorsprung.

* * *
43. Minute: Eine gemeinsame Aktion von Klose, Özil und Schürrle sorgt für eine Torchance für die Deutschen, die aber von Romero souverän verhindert wird.

* * *
41. Minute: Rizzoli nimmt sich einige deutsche und argentinische Spieler mit mündlichen Verwarnungen vor. In der Zwischenzeit muss der deutsche Torhüter am linken Knie von den Sanitätern versorgt werden.

* * *
40. Minute: Messi schafft es bis wenige Meter vor das deutsche Tor. Aber mit der Reaktionsgeschwindigkeit von Manuel Neuer hat er nicht gerechnet.

* * *
36. Minute_ Ecke für Argentinien. Lavezzi tritt an, aber Manuel Neuer rettet mit einer seiner besten Paraden. Der schnelle Konter der Deutschen endet mit einem Schuss von Schürrle, der an einer Abseitsfalle scheitert.

* * *
34. Minute: Höwedes ist der nächste Deutsche, der sich mit einer Gelben Karte einen negativen Vermerk in der Chronik der Fußball WM 2014 einhandelt.

* * *
31. Minute: Kramer scheint es doch schlimmer erwischt zu haben, als zuerst angenommen wurde. Er verlässt das Feld und wird durch Andre Schürrle ersetzt. Jogi Löws Mine wirkt sehr besorgt, weil ihm Khedira ebenfalls schon fehlt.

* * *
30. Minute: Es sieht nach einem Tor für Argentinien aus, aber die Abseitsfahne des Linienrichters war bereits oben.

* * *
29. Minute: Basti Schweinsteiger bekommt einen Negativeintrag in die Chronik der Fußball WM 2014. Er handelt sich bei einem taktischen Foul eine Gelbe Karte ein

* * *
27. Minute: Das Spiel verlagert sich zunehmend in die argentinische Hälfte. Die Deutschen scheinen sich inzwischen erfolgreich auf die Spielweise der Argentinier einzustellen. Schweinsteiger bekommt eine gute Gelegenheit, scheitert aber an der Abwehr.

* * *
21. Minute: Ein Fehlköpfer von Kroos verschafft Higuain eine Chance. Aber Higuain fehlt vor Überraschung das nötige Zielvermögen.

* * *
17. Minute: Kramer liegt verletzt im Strafraum und benötigt den Mannschaftsarzt. Doch nach kurzer Zeit steht er wieder und kann weiterspielen.

* * *
14. Minute. Freistoß für Deutschland nach einem Foul von Demichelis. Kroos haut eine Flanke in den Strafraum, doch die argentinische Abwehr verpatzt ihm die Torchance. Auch bei einer daraufhin gegebenen Ecke können sich die Argentinier den Ball wegschnappen.

* * *
13. Minute: Eine gute Zusammenarbeit von Lahm und Klose scheitert am argentinischen Schlussmann Romero.

* * *
Es sieht ganz danach aus, als wollten die Argentinier die ausgeklügelte deutsche Strategie mit ihrer Reaktionsgeschwindigkeit und Laufstärke überwinden.

* * *
11. Minute: Messi will die Chance auf einen Distanzschuss nutzen, haut den Ball aber einem deutschen Abwehrspieler vor die Brust.

* * *
9. Minute: Messi scheitert bei einem Konterversuch an seinen deutschen Bewachern.

* * *
6. Minute: Die deutschen Kicker zeigen von Beginn an eine sehr kreative und flexible Taktik. Die brasilianischen Fans im Stadion sind eindeutig auf der Seite der Deutschen.

* * *
3. Minute: Freistoß für Deutschland nach einem Foul von Rojo. Nach einer längeren Diskussion landet der Ball trotzdem in der Mauer. Argentinien leitet daraus einen Konter ab, Higuain versenkt das Leder aber im Aus.

* * *
Schiedsrichter Rizzoli hat das Finalspiel der Fußball WM 2014 in Rio de Janeiro vor rund 74.000 Zuschauern angepfiffen. Unter den Zuschauern befindet sich auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Leider gab es bei Sami Khedira kurz vor Spielbeginn Probleme mit der Wade. So musste Jogi Löw zum Ersatzmann Kramer von Borussia Dortmund greifen.

* * *
Das Spiel Deutschland gegen Argentinien wird im Stadion von Rio de Janeiro vom Italiener Rizzoli angepfiffen. Bisher wird von folgender Startaufstellung ausgegangen:
Deutschland: Neuer, Lahm, J, Boateng, Hummels, Höwedes, Khedira, Schweinsteiger, Kroos, Müller, Klose, Özil
Argentinien: Romero, Zabaleta, Demicheles, Garay, Rojo, Perez, Biglia, Mascherano, Lavezzi, Messi, Higuain