Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Zahlreiche Waldbrände an der Westküste der USA

Trotz einiger schwerer Regenstürme in den letzten Wochen leidet die US-Westküste immer noch unter den Folgen der Dürre. Vor allem die Fire Departments im Norden von San Francisco und Sacramento hatten jede Menge zu tun. Dort gab es vier große Waldbrände in allein in der Region zwischen Redding im Süden und Medford im Norden. In den vergangenen Tagen war auch die Küste zwischen San Jose und Los Angeles verstärkt betroffen. Die meisten Wald- und Buschbrände wurden inzwischen weitgehend unter Kontrolle gebracht.

Wo genau brannte und brennt es in Kalifornien?

Eines der größten Feuer entstand östlich der Route 299 im Shasta Trinity National Forest. Allein dieser Waldbrand vernichtete Bäume und Büsche auf einer Fläche von mehr als 31.000 Hektar. Ein Feuer im San Bernardino National Forest zog eine Fläche von knapp 13.000 Hektar in Mitleidenschaft. Hier gehen die Mitarbeiter des zuständigen Fire Departments derzeit von Brandstiftung als Ursache aus. Das größte Feuer wütete in der Nähe des Hum Lake und vernichtete den Pflanzenbestand auf einer Fläche von mehr als 61.000 Hektar. Der größte Anteil entfällt davon auf den Seqoia National Forest. Ebenfalls betroffen sind der Sierra National Forest und der Kings Canyon National Park.

Auch Santa Barbara und Malibu von Waldbränden betroffen

Malibu ist eine Stadt, die nur wenige Kilometer westlich von Los Angeles liegt und vor allem bei den Künstlern als Zweitwohnsitz beliebt ist. In der vom Pacific Coast Highway gequerten Stadt leben rund 13.000 Einwohner, zu denen sich beispielsweise Char, Fran Drescher, Charlie Cheen und Barbra Streisand zählen. Auch der deutsche Showmaster Thomas Gottschalk besitzt dort einen Zweitwohnsitz. Santa Barbara liegt wenige Autominuten von Malibu entfernt und zählt rund 92.000 Einwohner. Santa Barbara gehört zu den Touristenzentren an der amerikanischen Westküste und den teuersten Wohnorten der USA. Hier haben sich beispielsweise Katy Perry, Taylor Hackford, Paul Walker und Brian Townsend niedergelassen. Im Umfeld beider Städte gab es im Oktober 2015 Waldbrände.

Quellen: Google Fire Map, inciweb.nwcg.gov