Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Boho-Schmuck: Eine gelungene Geschenkidee für Ostern

Red tulip flowers and easter rabbit toy

Sie suchen noch eine gute Anregung für ein Ostergeschenk? – Warum legen Sie nicht statt Süßigkeiten hochwertigen Modeschmuck ins Osterkörbchen?

Wer zu Ostern Boho-Schmuck verschenkt, präsentiert den Charme aus zwei Kulturkreisen, nämlich den Bohemians und den Hippies. Sie haben einen Punkt gemeinsam. Beide Gruppen zogen Freigeister und künstlerisch-kreative Menschen an, die sich ungern mit überholten gesellschaftlichen Normen einschränken lassen. Boho-Schmuck zum Beispiel von CORAZUL verbindet auf einzigartige und hübsche Weise die Elemente Freiheit und Liebe, auf die kein Mensch verzichten möchte.

Wovon lassen sich die Designer von Boho-Schmuck inspirieren?

Zu den weltweit bekanntesten Designern von Boho-Schmuck gehören die britische Modeschöpferin Alice Temperley und der ebenfalls in Großbritannien beheimatete Modemacher Matthew Williamson. Sie stellen Naturmotive in den Vordergrund, unterscheiden sich aber durch die Intensität der verwendeten Farben. Alice Temperley setzt auf zarte Töne wie beispielsweise Rosé und Perlmutt. Matthew Williamson greift zu schrillen Farben, wodurch seine Schmuckstücke im Bohemian-Style reichlich Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Der Boho-Chic trägt den Beinamen Ibiza-Chic, weil die Farben und Formen an die unbeschwerte Atmosphäre eines Urlaubs auf der beliebten Ferieninsel im westlichen Mittelmeer erinnern.

Was macht Hippie-Schmuck so besonders?

„Love and Piece for Everybody“ – Das war und ist die Hauptbotschaft der in den 1960er Jahren entstandenen Hippie-Bewegung. Die Ziele Antirassismus und Engagement für den Schutz der Umwelt haben bis heute Bestand. Diese Bewegung steht zudem für Individualität und Kreativität. Die Kleidungsstücke und der Schmuck der Hippies zeichnen sich durch Handarbeit und den Einsatz von umweltfreundlichen Naturmaterialien aus. Sie sind vielseitig kombinierbar, womit der von ständigem Konsum geprägten Gesellschaft eine Absage erteilt wird. Die Kombinationsfähigkeit macht es überflüssig, sich zu jedem neuen Outfit neuen Schmuck kaufen zu müssen.

Boho-Schmuck symbolisiert den Wunsch nach Harmonie

Die Kultur der Bohemians und der Hippies steht für Frieden und ein harmonisches Miteinander. Nur ohne Vorurteile und ohne Rassismusgedanken sind die völkerübergreifende Verständigung und dauerhafter Weltfrieden möglich. Mit Boho-Schmuck gibt die Trägerin ein Statement gegen Unterdrückung, Grausamkeit und eine Ungleichbehandlung der Geschlechter ab. Gleichzeitig symbolisiert der Modeschmuck das Streben nach Selbstverwirklichung der Bohemians sowie deren Rebellion gegen alle Einschränkungen der freien Entfaltung der Persönlichkeit. Das belegt die Tatsache, dass die Mehrheit der Bohemians als Freischaffende in künstlerischen Bereichen tätig waren und sind.

Schmuck der Bohemians und Hippies vermittelt ein besonderes Flair

Feel like a beautiful Lady! – So lässt sich die Ausstrahlung des Boho-Schmucks zusammenfassen. Ketten, Armbänder und Ohrringe sind das sprichwörtliche i-Tüpfelchen zu jedem Outfit. Sie bieten filigrane Designs, die für die Zerbrechlichkeit der Liebe und des Friedens stehen und auch die Empfindlichkeit vieler Naturelemente symbolisieren. Kein Schmetterling kann davonfliegen, wenn er zu hart an den hauchdünnen Flügeln gepackt wurde. Sie haben Bedenken, als Power-Lady zum Boho-Schmuck zu greifen? Warum? – Ist nicht auch Ihr Herz zerbrechlich, wenn jemand Ihre Liebe missbraucht? Nehmen nicht auch Sie Schaden durch Gewalt, Krieg oder Unterdrückung? Leiden Sie nicht auch unter den Folgen des Klimawandels, der durch das unverantwortliche Verhalten von Regierungen, Unternehmen und einzelnen Menschen forciert wird? Kein Mensch ist „unkaputtbar“, auch Sie als Power-Lady nicht. Das dürfen Sie gern mit filigran-zartem Schmuck zeigen, ohne dass Ihre „in die Wiege gelegte“ oder mühsam erarbeitete Autorität untergraben wird! Hochwertiger Boho-Schmuck kostet längst kein Vermögen mehr.