Berliner Kellnerlauf: Noch sind Anmeldungen möglich

Die Gastronomiebranche der deutschen Hauptstadt hat mit dem Berliner Kellnerlauf ein amüsantes und sportliches Event zu bieten. Das nächste Kellnerderby findet am 30. Juni 2018 auf dem Kurfürstendamm statt. Anmeldungen für die Teilnehmer sind noch bis zum 28. Juni 2018 möglich.

Der Berliner Kellnerlauf startet am Samstag um 9.00 Uhr auf dem Kurfürstendamm. Er zieht stets eine Menge Zuschauer an. Deshalb sollten Sie sich auf dem Abschnitt zwischen der Fasanenstraße und dem Kranzler Eck möglichst frühzeitig gute Plätze sichern.

Was gibt es beim Berliner Kellnerderby 2018 zu sehen?

Beim Kellnerderby stellen Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen der Gastronomie ihr Können unter Beweis. Besonders amüsant für die Zuschauer dürften die Läufe der Köche werden, denn sie müssen nicht nur schnell rennen, sondern nebenher auch noch Eischnee schlagen. Sehr empfindliche Kleidung sollten deshalb die Zuschauer besser nicht anziehen. Die Kellner sind mit vollen Tabletts unterwegs. Bei den Damen sind sie mit einer Tasse Kaffee und bei den Herren mit gefüllten Biergläsern bestückt. Auch die Pagen dürfen antreten. Bei ihnen besteht die Herausforderung darin, einen schweren Koffer so schnell wie möglich ohne Schäden ins Ziel zu bringen. Die Zuschauer dürfen sich ebenfalls beteiligen. Eigens für sie gibt es das „Bierkutscher-Rennen“. Sieger wird, wer gemeinsam mit einem Partner oder einer Partnerin am schnellsten einen Bierkasten ins Ziel bringt. Als Siegprämie winkt der geschleppte Kasten.

Wissenswerte Fakten zum Berliner Kellnerderby

Die 2018er Ausgabe bringt bereits das achte sportlichen Rennen der Vertreter der Gastronomie-Fachrichtungen. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe 3.000 Euro vergeben. Juryvorsitzende ist bei der diesjährigen Ausgabe Alexandra Meyder-Cyrus. Die Schirmherrschaft hat auch dieses Jahr Heinz Horrmann übernommen. Für gute Stimmung bei den Gästen und Teilnehmern sorgt Ralf Zehr, der von Radio Berlin und Radio Brandenburg bekannt ist. Die Teilnehmer präsentieren beim Kellnerderby die Dienstkleidung ihres jeweiligen Arbeitgebers. Das heißt, die Gäste bekommen die Kochkleidung, Kellneranzüge und Pagenuniformen zahlreicher Hotels der deutschen Hauptstadt zu sehen.

Quelle: Neues Kranzler Eck GbR