7er BMW – Fahrzeug für wirklich anspruchsvolle Nutzer

Kurz vor der IAA PKW, die vom 17. bis 27. September 2015 in Frankfurt am Main stattfindet, präsentieren die Bayerischen Motorenwerke mit dem 7er BMW ihre neuesten Luxusmodelle. Den BMW 7er wird es mit Design Pure Excellence und M Sportpaket in zwei verschiedenen Ausstattungsvarianten geben. Die sportliche Variante ist optisch an der Frontschürze sowie am Fahrzeughimmel in Alcantra Anthrazit zu erkennen. Das Design Pure Excellence präsentiert sich mit einer erweiterten Holzoptik im Innenraum sowie unzähligen Chromelementen an den Außenseiten der Fahrzeuge. Aber auch völlig einzigartige Ausstattungen sind mit BMW Individual Design möglich.

Innovation wird beim 7er BMW groß geschrieben

Eine innovative Technologie findet sich beim 7er BMW bei der Beleuchtung. Die Frontscheinwerfer setzen auf Laserlicht und verschaffen dem Fahrer so die Chance, eine Wegstrecke von bis zu 600 Metern bei Nachtfahrten einsehen zu können. Das automatische Einparken machen die bayerischen Autobauer beim 7er BMW nun auch mit einer Fernsteuerung möglich. Damit kann das Fahrzeug beispielsweise auch in enge Garagen rangiert werden. Ein technisches Highlight setzt bei den neuen Luxusfahrzeugen die Gestensteuerung, von der die bisher verfügbaren Funktionen des iDrive Touch Controllers ergänzt werden. Eine weitere Besonderheit findet sich beim Fahrzeugschlüssel, in den ein Minidisplay integriert wurde, auf dem sowohl Funktionsaufrufe gestartet als auch Statusmeldungen abgelesen werden können. Dessen Akku lädt sich mit der Induktionstechnik auf.

“Adaptive Mode“ – Automatische Regelung des Fahrerlebnisses

Grundsätzlich bietet der 7er BMW die Fahrmodi „Sport“, „Comfort“ und „Eco Pro“ an. Doch die Fahrer können ergänzend auch den „Adaptive Mode“ wählen, von dem beispielsweise die Lenkung, die Einstellungen des Fahrwerks und des Steptronic-Getriebes automatisch an die momentane Fahrsituation angepasst werden. Dabei wird der individuelle Fahrstil des jeweiligen Fahrers permanent ausgewertet. Außerdem kooperiert das Steuersystem bei der Aktivierung von „Adaptive Mode“ mit der Echtzeitnavigation. Das Steptronic-Getriebe arbeitet mit acht Gängen, die eine sehr feine Abstufung der einzelnen Gänge ermöglichen. Ein interessantes Extra ist, dass der BMW 7er dem Fahrer die Chance verschafft, jederzeit selbst zwischen der automatischen Schaltung und der manuellen Schaltung zu wählen.

Quelle: bmw.de