Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Tag des Hundes 2016: Botschafterin des Hundes ist Jessica Kastrop

Auch in diesem Jahr findet am ersten Juni-Wochenende wieder der Tag des Hundes statt, der vom VDH und seinen Mitgliedsvereinen initiiert wurde. In diesem Jahr findet der Tag des Hundes am 04. und 05. Juni 2016 statt und der VDH sowie seine Mitgliedsvereine würdigen an diesem Wochenende die besondere Rolle des Hundes in der Gesellschaft. Die diesjährige VDH-Botschafterin des Hundes ist Jessica Kastrop. Die Sport-Moderatorin zeichnet sich durch ihre besonders positive Einstellung zum Leben mit Hund aus und folgt damit ihren Vorgängern Bettina Böttinger im Jahr 2015, Jana Ina Zarella 2014, Cornelia Poletto 2013 oder Ralph Herforth 2012, um nur einige zu nennen.

Jessica Kastrop hat neben Fußball auch Hunde im Kopf

Jessica Kastrop ist derzeit bei Sky als Bundesliga-Moderatorin im Einsatz. Dass sie mehr als nur Fußball im Kopf hat, zeigte auch ihre Kromforhländer-Hündin Anelka, die Kastrop 15 Jahre lang treu begleitete. Vor wenigen Monaten verlor Kastrop ihre Hündin und freut sich, nun ein Jahr lang die Botschafterin des Hundes zu sein, um ihr noch gerechter zu werden.

Flyer Tag des Hundes

Im Gespräch mit „Unser Rassehund“-Redakteurin Gabriele Metz gab Kastrop zu, Charakterhunde zu lieben, wie eben den Dackel oder den Kromfohrländer. Sie überzeugen Kastrop mit ihrem zurückhaltenden, aber oft auch eigensinnigen Wesen. Im Interview betonte Jesscia Kastrop zudem, wie wichtig Hunde gerade auch für Kinder sind, denn dort lernen sie Verantwortung, soziales Verhalten und vieles mehr. Auch Senioren empfiehlt Kastrop die tierischen Begleiter, denn sie verbessern ihrer Meinung nach überall die Atmosphäre. Deshalb spricht sich Kastrop auch für Hunde im Büro aus.

Tag des Hundes 2016 – mehr als 400 Veranstaltungen bundesweit

Zum Tag des Hundes 2016 wurden dem VDH mehr als 400 Veranstaltungen bundesweit gemeldet. Eine detaillierte Übersicht über die Veranstaltungen in der eigenen Region bietet die eigens eingerichtete Homepage www.tag-des-hundes.de.

Ob mit einem Tag der offenen Tür, einem Hunderennen, einem gemeinsamen Spaziergang oder Vorführungen von Rettungshundestaffeln oder Agility-Hunden – die Variantenvielfalt ist schier unbegrenzt. Als Beispiel sei hier eine Veranstaltung in Mitteldeutschland erwähnt. In der Wartburgstadt Eisenach laden der Hundefreilauf Eisenach e.V. und der Deutsche Foxterrier-Verband e.V. zum Tag der offenen Tür samt großem Hunderennen und verschiedenen Wettbewerben für den größten, kleinsten oder schönsten Hund des Tages ein. Zudem wird die Rasse des Foxterriers genauer vorgestellt und welche Gründe für oder gegen eben diese „Charakterhunde“ sprechen, die als Vorfahren der Kromfohrländer-Hündin der Botschafterin des Hundes gelten.

Die ebenfalls veranstaltete Tombola sowie das Glücksraddrehen und der Einführungskurs „Bindung Hund-Mensch und Körpersprache“ mit Hundetrainerin Nadine Leischner komplettieren das vielfältige Rahmenangebot. Kaffee, Kuchen und die echte Thüringer Rostbratwurst dürfen an einem solchen Tag natürlich ebenfalls nicht fehlen, so dass nicht nur für die vierbeinigen Besucher viel geboten wird, sondern auch für deren zweibeinige Begleiter.

Attraktive Preise erwarten die Besucher, darunter sogar eine DVD-Box mit den drei bekannten Jerry-Bruckheimer-Spielfilmen „Armageddon“, „Con Air“ und „The Rock“, die vom deutschen Jerry-Bruckheimer-Fanclub gesponsert wurde.

Quelle: VDH