Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Prinz William und Harry wollen Lady Di Statue errichten

Mittlerweile ist es schon zwei Jahrzehnte her, seit die Prinzessin der Herzen, Lady Diana, gestorben ist. Jetzt wollen ihre beiden Söhne Prinz William und Prinz Harry zu Ehren ihrer verstorbenen Mutter eine Statue errichten. Der Kensington Palast teilte dies auf Twitter mit. In einer Mitteilung der Prinzen hieß es, dass seit dem Tod ihrer Mutter zwei Jahrzehnte vergangen seien und es an der Zeit sei, „ihren positiven Einfluss auf Großbritannien und die Welt mit einer bleibenden Statue zu würdigen“.

Wo wird Lady Dis Statue stehen?

Die Statue von Lady Di soll im öffentlichen Teil des Parks von Kensington Palast stehen. Die Prinzen erklären dazu, dass Lady Di so viele Leben berührt hat und sie hoffen, dass die Statue den Besuchern des Kensington Palasts helfen wird, über ihr Leben und ihr Vermächtnis nachzudenken. Unklar ist indes, wann die Statue von Lady Di fertig sein soll.

Die Begründung für den Standort ist dagegen schon klar definiert: Die Prinzessin, die 1997 im Alter von nur 36 Jahren bei einem Autounfall in Paris ums Leben kam, lebte im Kensington Palast. Auch nach der Trennung von Prinz Charles durfte Diana diesen Wohnsitz behalten. Der Platz direkt vor dem Tor wurde bereits kurz nach Dianas Tod zum Erinnerungsort für die Prinzessin. Zeitweise war der Platz mit einem wahren Blütenmeer übersät.

1981 hatten Lady Di und Prinz Charles geheiratete, elf Jahre später trennten sie sich unter großer medialer Aufmerksamkeit. Allerdings dauerte es noch bis 1996, bis die Scheidung vollzogen war. Beim Volk blieb allerdings Prinzessin Diana auch nach der Trennung von Prinz Charles sehr beliebt. Sie setzte sich zeitlebens für die Menschenrechte, für wohltätige Zwecke und ähnliches ein. Unter anderem engagierte sie sich in der Aids-Hilfe und im Kampf gegen Landminen.

Dianas Söhne ziehen nach Kensington Palast

Künftig werden auch die beiden Söhne der Prinzessin, Prinz William und Prinz Harry, nach Kensington Palast ziehen. Während Harry bereits im Palast lebt, wollen Prinz William und seine Frau, Herzogin Kate, im Sommer dauerhaft in den Kensington Palast ziehen. Mit dabei sind natürlich auch deren beiden Kinder.

Bislang haben William und Kate ihren Hauptwohnsitz in dem beschaulichen Örtchen Anmer in der ostenglischen Grafschaft Norfolk gehabt. Allerdings hat Prinz William kürzlich angegeben, seine dortige Tätigkeit als Rettungspilot zugunsten der royalen Verpflichtungen aufzugeben und wird sich künftig mehr um die repräsentativen Aufgaben seines Amtes als Thronfolger kümmern.

Quelle: dpa