In der Hamburger Elbphilharmonie wurde auch die letzte Luxus-Wohnung verkauft

Die Hamburger Elbphilharmonie ist weit mehr als nur ein Sammelsurium exzellenter Konzertsäle. Auch steht sie nicht alleine für die Auftritte großer Künstler, sondern in ihr finden sich ebenso mehrere Luxusappartements. Das letzte von ihnen ist jetzt verkauft worden.

Die Luxus-Wohnungen in der Hamburger Elbphilharmonie haben einiges zu bieten: Der spektakuläre Panoramablick über den Hamburger Hafen ist dabei wohl als wichtigstes Merkmal zu nennen. Hinzu kommen die Lobby samt Concierge-Service und die extrem hochwertige Inneneinrichtung.

Hamburger Elbphilharmonie: 38.600 Euro pro Quadratmeter

Die letzte Luxus-Wohnung in der Hamburger Elbphilharmonie wechselte den Besitzer für stolze 38.588 Euro pro Quadratmeter. Damit ist sie auch gleichzeitig die teuerste Wohnung in der gesamten Hansestadt.

Wie das Maklerunternehmen Dahler & Company mitteilte, war die jetzt verkaufte Luxus-Wohnung in der Elbphilharmonie 10.000 Euro pro Quadratmeter teurer, als das teuerste Objekt der Stadt im vergangenen Jahr.

Allerdings bekommen die neuen Besitzer auch einiges geboten. Nach einem Bericht des Hamburger Abendblattes soll die Wohnung in der Westspitze der Elbphilharmonie untergebracht sein. Sie erstreckt sich auf 287 Quadratmeter und hat insgesamt 11,07 Millionen Euro gekostet – einmaliger Blick inklusive.

Luxus-Wohnung der Elbphilharmonie ist Ausreißer

Wie Dahler & Company weiter mitteilte, ist der jetzt erzielte Preis für das Objekt in der Elbphilharmonie aber ein klarer Ausreißer. Stattdessen zeichnete sich im Durchschnitt der Hamburger Immobilien im Premiumsegment sogar ein leichter Rückgang von 6.759 auf 6.583 Euro pro Quadratmeter ab. Allerdings betrifft das alleine für das erste Halbjahr 2018 über Tausend Eigentumswohnungen. Sie alle wurden zu einem Quadratmeterpreis von mehr als 5.000 Euro verkauft.

Insgesamt befinden sich 45 Wohnungen in der Hamburger Elbphilharmonie. Alle von ihnen sind in der Westspitze des Hauses untergebracht, und zwar in den Etagen elf bis 26.

Quelle: dpa