Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d485767101/htdocs/alltagsmagazin/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17
„Harry Potter und das verwunschene Kind“ kommt nach Hamburg | Alltagsmagazin.de

„Harry Potter und das verwunschene Kind“ kommt nach Hamburg

Die Harry Potter Romane sind längst verfilmt, jetzt geht es an das Harry Potter Theaterstück, das nach den ersten Aufführungen in Großbritannien 2020 auch nach Hamburg kommen soll.

Für das Stück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ plant man bereits zwei Teile ein. Im Mehr!Theater soll das Stück seine deutschsprachige Erstaufführung erleben, wie die Produktionsfirma jetzt mitteilte.

„Harry Potter und das verwunschene Kind“ seit 2016 in London

2016 war das Theaterstück aus der Feder von Erfolgsautorin Joanne K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne am Londoner West End uraufgeführt worden. Nur einen Tag später erschien das Skript als Buch. Derzeit läuft das Theaterstück in New York am Broadway, im kommenden Jahr soll es auch Aufführungen in San Francisco und Melbourne geben. Die Version des Theaterstücks aus London wurde übrigens in neun Kategorien mit dem britischen Theaterpreis Olivier Award ausgezeichnet.

In Hamburg soll das Stück jetzt exklusiv für den deutschsprachigen Raum produziert werden. Bereits ab dem Mai 2019 sollen im Theater am Großmarkt aufwändige Umbauarbeiten beginnen, um das Stück dort aufzuführen. Die ersten Infos zum Vorverkauf von Tickets sollen laut Produzenten in den nächsten Monaten folgen.

„Harry Potter und das verwunschene Kind“ in zwei Teilen

Das Theaterstück soll in zwei Teilen in Hamburg gezeigt werden. Dabei können Zuschauer die beiden Teile wahlweise an einem Tag hintereinander oder an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ansehen. Die Handlung geht genau dort weiter, wo der siebte und letzte Roman der Harry Potter Reihe endet.

Harry Potter hat sich zum Beamten im Ministerium für Zauberei entwickelt, ist aber ständig überarbeitet. Sein Sohn Albus Severus steht im Mittelpunkt der Geschehnisse, auch wenn Harry zu ihm kein gutes Verhältnis hat. Albus will sich mit einer Zeitreise beweisen und dabei einen Fehler seines Vaters korrigieren. Ob das gut geht?

Quelle: dpa