Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d485767101/htdocs/alltagsmagazin/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17
Forscher gewinnen neue Erkenntnisse zum Java Sea Shipwreck | Alltagsmagazin.de

Forscher gewinnen neue Erkenntnisse zum Java Sea Shipwreck

Bisher gingen die Forscher davon aus, dass das in den 1980er Jahren entdeckte Java Sea Shipwreck aus dem 13. Jahrhundert stammt. Es wird seit 1996 genauer untersucht. Inzwischen haben sich zahlreiche Hinweise ergeben, dass das Schiffswrack ein ganzes Jahrhundert älter sein dürfte.

Versunkene Schiffe wie das Java Sea Shipwreck liefern den Historikern wichtige Hinweise beispielsweise zur Entwicklung von Herstellungstechnologien. Bei den aktuellen Forschungen wurde festgestellt, dass Ware „Made in China“ schon im 12. Jahrhundert ein Exportschlager war. Darauf deutet die Inschrift „Made in Jianning Fu“ auf einigen der im Wrack gefundenen Handelswaren hin.

Was ist bisher über das Java Sea Shipwreck bekannt?

Das vor der Insel Java versunkene Schiff war den bisherigen Erkenntnissen zufolge auf dem Weg vom chinesischen Quanzhou nach Tuban. An Bord hatte es Luxusgüter und andere Handelswaren. Mehr als 7.500 der rund um das Wrack von Tauchern entdeckten Teile gingen an das Field Museum in Chicago. Dort wurden sie von den Forschern genauer unter die Lupe genommen. Lisa Niziolek ist als forschende Archäologin für dieses Museum tätig. Sie stieß auf Ungereimtheiten bei der Datierung über eine Harzprobe vom inzwischen zerfallenen Holz des Schiffswracks und nahm deshalb Kontakt mit Kollegen in China und Japan auf. Dabei kam heraus, dass vor allem die Keramiken eher auf das 11. Und 12. Jahrhundert als auf das ursprünglich angenommene 13. Jahrhundert datiert werden müssen. Das heißt, die gefundenen Gegenstände stammen mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Zeit der Song-Dynastie, welche 1127 begann und im Jahr 1279 endete. Damals ermutigten die chinesischen Machthaber ihre Hersteller, sich selbst um den Absatz im Ausland zu kümmern, anstatt sich auf die wandernden Einkäufer anderer Länder zu verlassen.

Warum ist die Untersuchung von Schiffswracks so wichtig?

Die neuen Untersuchungsmethoden machen es möglich, eine genaue Datierung der Entstehung von Artefakten vorzunehmen. Mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen können Lücken geschlossen werden, die derzeit noch bei der Erforschung der Entwicklung der Menschheit bestehen. Sie geben beispielsweise Auskunft darüber, wie sich bestimmte Herstellungsmethoden durch die Schifffahrt verbreitet haben. Die neuen Erkenntnisse zum Java Sea Shipwreck liefern einen erneuten Beweis dafür, dass die Massenproduktion in China und die Globalisierung des Handels schon früher begonnen haben, als bisher angenommen wurde.

Quelle: CNN