Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Diamant „Geist der Rose“ für 20 Millionen Euro versteigert

Crack In The Earth

Der Diamant mit dem Namen „Geist der Rose“ gehört zu den seltenen farbigen Diamanten, die auch als „Fancy Diamonds“ bezeichnet werden. Seinen Namen erhielt er von einem bekannten russischen Ballett und er wird nicht umsonst als „Wunder der Natur“ bezeichnet.

Jetzt kam der rosafarbene Diamant in Genf unter den Hammer. Bei der Online-Auktion erhielt der Bieter, der 21 Millionen Schweizer Franken, umgerechnet also rund 19,5 Millionen Euro bot, den Zuschlag. Der Edelstein bringt 14,83 Karat Gewicht auf die Waage und war am Mittwochabend in wenigen Minuten an seinen neuen Besitzer versteigert worden. Laut dem Auktionshaus Sotheby’s wollte der per Telefon bietende Käufer anonym bleiben. Allerdings ist es mit dem reinen Kaufpreis nicht getan, denn hinzu kommen noch Gebühren in Millionenhöhe.

Woher kommt der „Geist der Rose“?

Der Auktionator Benoit Repellin bezeichnete den seltenen rosa Diamanten als „Wunder der Natur“. Obwohl er nur die Größe einer Murmel hat, wurde er aus einem Stein gefertigt, der ursprünglich 27,85 Karat hatte. Gefunden wurde der Diamant bereits 2017 in einer Mine des Konzerns Alrosa aus Russland. Die Mine liegt in der ostsibirischen Region Sacha. Gut ein Jahr hat es gebraucht, um den Rohdiamanten in die gewünschte ovale Form zu bringen.

Die Experten haben den Wert des seltenen Diamanten auf bis zu 32 Millionen Euro geschätzt. Schließlich hat auch das US-Edelsteininstitut dem seltenen Diamanten die besten Farb- und Reinheitsnoten erteilt, wie Gary Schuler, Chef der Juwelenabteilung des Auktionshauses, erklärte. Lediglich ein Prozent der bisher bekannten pinkfarbenen Diamanten haben mehr als zehn Karat, so Schuler weiter. Bevor der seltene Diamant unter den Hammer kam, konnte die Öffentlichkeit ihn bei Ausstellungen in Hongkong, Taipeh und Singapur bewundern.

Preise für farbige Diamanten steigen weiter

Repellin erklärt, dass die Preise für farbige Diamanten, insbesondere für rosafarbene Diamanten, weiter steigen. Diese Edelsteine werden zunehmend seltener und gerade die Färbung im rosa Ton ist eine der seltensten überhaupt. Daher sind diese Diamanten am Markt auch am meisten nachgefragt.

Den bisherigen Rekordpreis für einen pinkfarbenen Diamanten erzielte 2017 in Hongkong der „Pink Star“. Er war besonders groß und brachte bei der Versteigerung 66,7 Millionen Euro ein.

Quelle: AFP