Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Der Entertainer Mario Barth wird 50 Jahre alt: Happy Birthday!

Fireworks

Mario Barth zählt sich zu den bekanntesten Comedians und Entertainern. Wir werfen anlässlich seines 50. Geburtstags einen Blick auf sein bisheriges Lebenswerk.

Der Berliner mit dem frechen Mundwerk wurde am 1. November 1972 im Berliner Stadtteil Mariendorf geboren. Nach dem Besuch einer katholischen Schule entschied sich Mario Barth für eine Berufsausbildung im Bereich der Telekommunikation und erwarb seine praktischen Kenntnisse bei der Firma Siemens. Er nutzte die kurze Zeit des Bestehens der von der RTL Group sowie Endemol geförderten und unter der Schirmherrschaft des weltbekannten Entertainers Rudi Carrell stehenden Köln Comedy Schule, um dort an Workshops teilzunehmen. Aus dieser Zeit stammt auch seine Bekanntschaft beispielsweise mit Thomas Hermanns, Ingo Appelt, Ingo Oschmann, Holger Müller und Rüdiger Hoffmann.

Der Weg von Mario Barth vom Telekommunikationstechniker zum Künstler

Erste TV-Erfahrungen sammelte Mario Barth mit Gastauftritten in den Comedysendungen „Quatsch Comedy Club“ (Initiator Thomas Hermanns) und „NightWash“ (Idee Klaus-Jürgen Deuser). Im Jahr 2001 legte er erfolgreich seine erste eigene Bühnenshow mit dem Titel „Männer sind Schweine, Frauen aber auch!“ auf. Die vier Jahre später dazu erschienene DVD erwies sich als kommerzieller Erfolg, denn für die Verkaufszahlen gab es 12 x Platin und 1 x Gold. Für die Gestaltung einer eigenen TV-Show wurde er im Jahr 2003 von ProSieben entdeckt. Sie umfasste bei der Einstellung im Jahr 2005 insgesamt 9 Folgen. 2006 konnte Mario Barth mit seiner zweiten Bühnenshow „Männer sind primitiv, aber glücklich!“ den Verkaufserfolg seiner ersten DVD-Aufzeichnung sogar noch übertreffen. Damit holte er sich sogar einen Europarekord, denn er lockte im Sommer 2008 rund 70.000 Zuschauer/-innen zu seiner Comedy-Liveshow in das Berliner Olympiastadion. Seine aktuell bekanntesten TV-Sendungen sind „Mario Barth räumt auf!“ und „Mario Barth deckt auf!“, die beide beim Sender RTL laufen. Der Titel seiner neuesten TV-Show, die im Herbst 2022 gestartet wurde, lautet „Mario Barth rettet deine Liebe“. Aber auch als Schauspieler war er bereits erfolgreich. Beispiele dafür liefern die Erfolgskomödien „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“ (2006) und „Männersache“ (2009).

Wo ist Mario Barth mit seiner aktuellen Bühnenshow unterwegs?

Der Titel seiner derzeitigen Bühnenshow lautet „Männer sind Frauen, manchmal aber auch … vielleicht!“. Damit tourt er aktuell durch Deutschland. Die nächsten Stationen sind die Rothenbach Halle in Kassel (10. November 2022), die Messehalle Erfurt (11. November 2022), die GETEC Arena Magdeburg (12.November 2022), die Trier-Arena (17. November 2022) sowie die GCM-Arena in Koblenz (18. November 2022) und die f.a.n. Arena Aschaffenburg (19. November 2022). Zahlreiche weitere Stationen werden folgen, denn die Tour endet nach der momentanen Planung erst am 3. Juni 2023 in der Barclays Arena in Hamburg.

Der Comedian Mario Barth hat bereits zahlreiche Auszeichnungen geholt

Die erste Auszeichnung für eine Liveshow erhielt Mario Barth im Jahr 2002 mit dem Schwelmer Kleinkunstpreis. Den ersten Deutschen Comedypreis sicherte er sich im Jahr 2005 zusammen mit einem Bravo Otto in Silber. Den Deutschen Comedypreis holte er elf Jahre in Folge. Das Jahr 2015 brachte ihm einen Bayerischen Fernsehpreis für die TV-Show „Mario Barth deckt auf!“ ein, für die er sich mit Reiner Holznagel vom Bunde der Steuerzahler Deutschland zusammengetan und sich auf die Publikation von Steuerverschwendungen spezialisiert hat.

Quelle: RTL, IMDb, offizielle Website Mario Barth