Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d485767101/htdocs/alltagsmagazin/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17
Campari Averna – Rückruf wegen Plastikausgießer | Alltagsmagazin.de

Campari Averna – Rückruf wegen Plastikausgießer

Bestimmte Chargen des Kräuterlikörs Averna wurden jetzt von Campari Deutschland zurückgerufen. Grund dafür: Bei den betroffenen Flaschen könnten die Plastikausgießer beschädigt sein, wie das Unternehmen mitteilte. Dadurch könnten möglicherweise Plastikteile ins Trinkglas gelangen.

Welche Campari-Produkte sind betroffen?

Betroffen sind ausschließlich 0,7 und 1,0 Liter Flaschen des Kräuterlikörs Averna, die von November 2015 bis Mitte März 2016 ausgeliefert wurden. Dabei lässt sich an den Losnummern auf dem Rückenetikett die Suche weiter eingrenzen. Ist dort eine der folgenden Losnummern vermerkt, sollten die Flaschen entsorgt werden.

  • LCN/DJ29
  • LCN/DK19
  • LCN/DK20
  • LCN/DL01
  • LCN/DL03
  • LCN/DL04
  • LCN/EA19
  • LCN/EA20
  • LCN/EA21
  • LCN/EA22
  • LCN/EA25
  • LCN/EB10
  • LCN/EB11

Die betroffenen Chargen wurden bereits aus dem Handel genommen. Zudem lasse sich der mögliche Defekt einfach erkennen, wie Campari weiter mitteilte. Demnach soll der im oberen Ende des Flaschenhalses sitzende und sichtbare Teil des Plastikausgießers brüchig sein. Beim Öffnen der Flasche könnten einzelne Stücke des Ausgießers obenauf liegen. Die Getränke selbst seien jedoch nicht betroffen.

Was sollten Käufer des Kräuterlikörs Averna von Campari tun?

Wer bereits eine solche Flasche gekauft hat oder Zweifel daran hat, dass sein Kräuterlikör nicht gefährdet ist, sollte die Flaschen entsorgen. Zusätzlich können sich Käufer per Telefon an die kostenlose Hotline unter 0800 – 842 00 00 wenden oder eine E-Mail an info@averna.de senden. Dann würden die Flaschen ersetzt.

Quelle: AFP