Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Autosalon Genf 2015 – Was erwartet die Fachbesucher?

Wer sich für die Autos der Zukunft interessiert, ist beim Autosalon Genf an der richtigen Adresse. Die internationale Fachmesse öffnet am 5. März 2015 in Le Gand-Saconnex im Schweizer Kanton Genf ihre Pforten und erwartet die Besucher aus aller Welt bis zum 15. März 2015. Pro Jahr lockt sie zwischen 650.000 und 700.000 Gäste an. Was es in diesem Jahr auf den mehr als 100.000 Quadratmetern überdachter Fläche und rund 21.000 Quadratmetern Freifläche zu sehen gibt, ist höchst interessant.

Bekannte Marken sind beim Autosalon Genf 2015 mit dabei

Auch beim Autosalon Genf wird es wieder zahlreiche Premieren geben. Wer einen Blick auf den neuen Cadillac ATS-V werfen möchte, sollte sich zum Stand 1223 begeben. Das fünftürige Coupé mit Automatic-Getriebe bringt stolze 455 PS mit acht Zylindern und 3,56 Litern Hubraum auf die Straße. Der Cadillac ATS-V erreicht aus dem Stand binnen vier Sekunden eine Geschwindigkeit von hundert Kilometern pro Stunde.

Am Stand 5130 können die Besucher beim Autosalon Genf 2015 den neuen Alfa Romeo 4C Spider bewundern. Das zweisitzige Cabrio präsentiert sich mit einer sportlichen Optik und bringt ein besonders leichtes Chassis durch die Verwendung von Carbon mit. Der Turbomotor des Alfa Romeo 4C arbeitet mit vier Zylindern, die es gemeinsam auf einen Hubraum von 1,75 Litern bringen.

Der Audi Q7 wird am Stand 1060 beim Autosalon Genf 2015 vorgestellt. Beim Audi Q7 handelt es sich um einen sportlichen zu zugleich familientauglichen SUV, bei dessen Entwicklung vor allem die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs im Vordergrund stand. Deshalb wird es dieses Modell auch mit einer Hybrid-Motorisierung geben.

Mercedes-Benz stellt mit dem C350 ein Coupé vor, das mit einem Plug-in-Hybrid-Motor ausgestattet ist. Zu finden ist der Mercedes-Benz C350 beim Autosalon Genf 2015 am Stand 6451. Der Hybride mit Automatikgetriebe benötigt für hundert Kilometer gemischte Strecke je nach Fahrweise lediglich zwischen 2,1 und 2,4 Liter Kraftstoff.

Am Stand 5150 wird beim Autosalon Genf 2015 der neue Mazda CX3 präsentiert. Dabei handelt es such um einen Mittelklasse-SUV, der durch eine brandaktuelle technische Ausstattung überzeugt. Dazu gehört beispielsweise die Skyactive-Technologie. Auch die Innenausstattung zeigt sich beim Mazda CX3 sehr sportlich.

Für Aufsehen dürfte beim Autosalon Genf 2015 der am Stand 5151 gezeigte neue Ford GT sorgen. Er präsentiert sich mit der für die Kultreihen des Ford GT typischen, lamellenartig gestalteten Heckpartie, die allerdings durch ovale LED-Rückleuchten modernisiert wurde. Seine beachtliche Leistung bezieht der neue Ford GT von einem V6 EcoBoost-Motor.

Quelle: salon-auto.ch