Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Autoneuvorstellungen: Mercedes C 63 AMG

Vom 4. bis 9. Oktober 2014 findet der Autosalon Paris statt. Dort wird natürlich auch Daimler mit vertreten sein. Am Stand des Unternehmens können die Besucher den neuen Mercedes C 63 AMG bewundern. Er hat einige Veränderungen erfahren, die sich vor allem bei der Leistung zeigen. So bringt die stärkste verfügbare Motorisierung stolze 510 Pferdestärken auf die Straße. Selbst das Einsteigermodell der Baureihe begeistert mit 476 PS auch den sportlich ambitionierten Fahrer.

Welche Technik steckt im Mercedes C 63 AMG?

Bei der Motorisierung des Mercedes C 63 AMG hat sich Daimler am Schwestermodell Mercedes AMG GT orientiert. Der dort eingesetzte V8-Motor wurde für die neue Modellreihe nur leicht moduliert. Sehr beeindruckend ist das Beschleunigungsvermögen, denn der Mercedes C 63 AMG hat eine Geschwindigkeit von hundert Kilometern pro Stunde aus dem Stand heraus nach spätestens 4,1 Sekunden erreicht. Die erzielbare Spitzengeschwindigkeit liegt aufgrund eines elektronisch arbeitenden Begrenzers bei 250 Kilometern pro Stunde. Für großes Interesse an den neuen Modellen dürfte auch der Kraftstoffverbrauch sorgen. Daimler gibt 8,2 Liter auf hundert Kilometer gemischte Strecke an.

Design und Preise beim neuen Mercedes C 63 AMG

Konkrete und verbindliche Auskünfte zu den Preisen hat sich Daimler noch nicht entlocken lassen. Insiderschätzungen zufolge werden die Interessenten beim Einsteigermodell mit 55.000 bis 60.000 Euro zur Kasse gebeten. Gegenüber dem Mercedes AMG GT ist die Fahrzeugfront des Mercedes C 63 AMG etwas länger ausgefallen. Durch die breiteren Kotflügel wirkt sie optisch deutlich bulliger. Für einen echten Hingucker auf der Motorhaube sorgen zwei Powerdomes. Das Heck lockt zu neugierigen Blicken mit einem verchromten Doppelauspuff sowie ein mit einem mit drei Finnen ausgestatteter Diffusor. Passend zum sportlichen Ambiente des Mercedes C 63 AMG gibt es serienmäßig glänzende Leichtmetallräder mit einer titangrauen Lackierung.