Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d485767101/htdocs/alltagsmagazin/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17
200 Jahre Rheinische Friedrichs-Wilhelms-Universität Bonn | Alltagsmagazin.de

200 Jahre Rheinische Friedrichs-Wilhelms-Universität Bonn

strong>Am 18. Oktober 2018 ist es genau zwei Jahrhunderte her, dass die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ihre Pforten öffnete. Wir nehmen das Jubiläum zum Anlass, um die Hochschule vorzustellen.

Die Geschichte der Rheinischen Friedrichs-Wilhelms-Universität steht in engem Zusammenhang mit den Auflösungen der Universitäten in Paderborn und Münster, die am Tag der Eröffnung der neuen Universität ihre Pforten schlossen. Auch die 1655 eröffnete Duisburger Universität fiel der Neugründung zum Opfer. Der gesamte Bestand ihrer Universitätsbibliothek ging 1818 an die neu gegründete Hochschule.

Eckdaten zur Rheinischer Friedrichs-Wilhelms-Universität Bonn

An der nordrhein-westfälischen Hochschule sind aktuell rund 38000 Studenten eingeschrieben. Sie werden von insgesamt rund 8800 Mitarbeitern unter der Führung des Rektors Michael Hoch betreut. Im Sommer 2018 waren an der Universität 540 Professoren als Lehrkräfte beschäftigt. Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn besteht aus mehreren Standorten. In Zentrumsnähe sind im Kurfürstlichen Schloss beispielsweise die Fakultäten Rechtswissenschaften, Staatswissenschaften, Theologie und Philosophie untergebracht. Im Poppelsdorfer Schloss und der Umgebung finden sich die naturwissenschaftlichen Fakultäten sowie das Institut für Informatik. Die Fakultät Psychologie ist seit 2008 am Kaiser-Karl-Ring zu finden. Insgesamt verteilt sich die Universität auf rund 370 Gebäude. Die Suche nach einer Studentenwohnung macht die Universität leicht, denn sie betreibt selbst mehr als dreißig Studentenwohnheime mit einer Gesamtkapazität von rund 4200 Zimmern. Wer eines dieser Studentenzimmer haben möchte, muss sich an das Studierendenwerk Bonn wenden.

Was sollte man über die Hochschule in Bonn noch wissen?

Zur landwirtschaftlichen Fakultät der Universität gehört der Botanische Garten am Poppelsdorfer Schloss. Die Universitätsbibliothek ist zugleich die Landesbibliothek Nordrhein-Westfalen und verfügt mit mehr als 2,2 Millionen Bänden über einen riesigen Bestand. Für die Ausbildung der Mediziner gibt es eine enge Kooperation mit dem Universitätsklinikum Bonn, das über rund 1300 Betten verfügt. Die Rheinische Friedrichs-Wilhelms-Universität Bonn betreibt mit BonnFM einen eigenen Radiosender, dessen Programm auf der UKW-Frequenz 96,8 Megahertz in der Stadt Bonn und Teilen der Umgebung empfangbar ist. Die Hochschule besitzt mit der Bonn University Shakespeare Company eine eigene Theatergruppe und betreibt mehrere Museen. Dazu gehören beispielsweise das Mineralogische Museum, das Akademische Kunstmuseum und das Arithmeum.

Quelle: uni-bonn.de