12. Mai 2018 – Happy Birthday Jason Biggs

Der US-amerikanische Schauspieler Jason Biggs feiert heute seinen 40. Geburtstag. Bekannt wurde er mit dem Film „American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen“ aus dem Jahr 1999.

Jason Matthew Biggs wurde am 12. Mai 1978 als Sohn von Gary und Angela Biggs in Hasbrouck Heights, New Jersey als zweites von drei Kindern geboren. Bereits im zarten Alter von fünf Jahren begann Biggs mit der Schauspielerei, trat zunächst in verschiedenen Werbekampagnen auf. 1991 begann er in der Sitcom „Drexell’s Class“ mitzuspielen, die aber bereits nach einer Staffel abgesetzt wurde.

Die Anfänge von Jason Biggs‘ Karriere

Außerdem gab Biggs im Jahr 1991 sein Broadway-Debüt in „Conversations With My Father“ an der Seite von Judd Hirsch. In der Seifenoper „Jung und Leidenschaftlich – Wie das Leben so spielt“ übernahm er 1994/1995 die Rolle des Pete Wendell. 1997 erhielt er erneut eine Rolle für eine Serie. Allerdings wurde die Fernsehserie „Camp Stories“ ebenfalls nur kurzzeitig ausgestrahlt.

Der Durchbruch als Schauspieler gelang dem heute 40-Jährigen 1999 mit der Teenager-Komödie „American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen“. Von seinem Talent waren auch viele Agenten und Kritiker überrascht und fortan konnte Biggs sich seine Rollen weitestgehend selbst aussuchen.

Jason Biggs – großer Schauspieler seit der Jahrtausendwende

Seit der Jahrtausendwende war Biggs dann immer häufiger auf der Kinoleinwand zu sehen, unter anderem in „American Pie 2“, „Prozac Nation – Mein Leben mit der Psychopill“, „Zickenterror – Der Teufel ist eine Frau“ oder „Jay und Silent Bob schlagen zurück“, die alle aus dem Jahr 2001 stammten.

Weitere bekannte Filme, die Biggs abdrehte, waren „Jersey Girl“ (2004), „Antarctica – Gefangen im Eis“ (2006), „L!fe Happens – Das Leben eben!“ (2011) oder „American Pie: Das Klassentreffen“ (2012). Darüber hinaus hatte Jason Biggs Gastauftritte in den Serien „Frasier“, „Will & Grace“ und „Good Wife“. Von 2013 bis 2014 trat er in „Orange Is The New Black“ auf.

Für seine Rolle in „American Pie 2“ erhielt Biggs 2002 den MTV Movie Award für den besten Kuss und 2015 wurde er mit der Crew von „Orange Is The New Black“ für die herausragende Leistung des Ensembles in einer Comedy-Serie ausgezeichnet. Für seine Rolle in „Guy X“ (2005) wurde er beim Taormina International Film Festival als bester Schauspieler ausgezeichnet und bei den Young Hollywood Awards konnte er sich mit seinen Kollegen aus „American Pie“ im Jahr 2000 über den Preis für das beste Ensemble freuen.

Zahlreiche Nominierungen, darunter für den Teen Choice Award 2000, 2002, 2004 und 2012, für die MTV Movie + TV Awards, die Blockbuster Entertainment Awards und die Behind the Voice Actors Awards gesellen sich zu den tatsächlichen Auszeichnungen hinzu.

Quelle: imdb