Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d485767101/htdocs/alltagsmagazin/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17
Welche Kinofilme haben das Jahr und das Jahresende 2018 dominiert? | Alltagsmagazin.de

Welche Kinofilme haben das Jahr und das Jahresende 2018 dominiert?

Der Dezember 2018 brachte den Kinobetreibern noch einmal einen ordentlichen Schub bei den Umsätzen. Damit konnten einige Verluste ausgeglichen werden, die im Laufe des Jahres entstanden sind.

Im gesamten Jahr 2018 gab es einige Kinofilme, die den Machern respektable Gewinne in die Kassen gespült haben. Allein bei den Top 5 kam ein weltweiter Umsatz von weit mehr als sechs Milliarden Dollar zusammen.

Welche Umsätze brachten die Top-Filme des Jahres?

Den Spitzenplatz bei den weltweiten Umsätzen belegt „Avengers: Infinity War“ mit etwas mehr als zwei Milliarden Dollar. Davon entfielen rund 678,8 Millionen Dollar auf die amerikanischen Ticketkäufer. Die Auslandsumsätze wurden mit 359,5 Millionen Dollar von China dominiert. Von den deutschen Kinogängern wanderten 45,5 Millionen Dollar in die Kassen der Kinobetreiber und der Filmemacher.

„Black Panther“ landet mit einem weltweiten Gesamtumsatz von knapp 1,35 Milliarden Dollar auf dem zweiten Platz. In den USA spielte er rund 700 Millionen Dollar ein. Mit rund 105 Millionen Dollar leistete China auch bei „Black Panther“ den größten Beitrag bei den Auslandsumsätzen. In Deutschland gaben die Kinofans rund 23,4 Millionen Dollar für den Genuss von „Black Panther“ auf der Kinoleinwand aus.

Nicht weit auseinander liegen „Incredibles 2“ (1,24 Milliarden Dollar) und „Jurassic World: Fallen Kingdom“ (1,3 Milliarden Dollar). „Incredibles 2“ war bei den amerikanischen Kinofans (608,6 Millionen Dollar) deutlich beliebter als der neueste Part von „Jurassic World“ (416,8 Millionen Dollar). Den größten Beitrag zu den Auslandsumsätzen gab es bei „Incedibles 2“ aus Großbritannien und bei „Jurassic World“ aus China. Deutsche Kinofans gaben 30,2 Millionen Dollar für den neuen „Jurassic World“-Film und rund 20,5 Millionen Dollar für den zweiten „Incredibles“-Streifen aus.

Was sind die Top-Filme zu Jahresbeginn 2019?

Am 21. Dezember 2018 fand die US-Premiere von „Aquaman“ statt. Hier zeichnet sich ebenfalls ein Erfolg ab. Er hat in den USA ersten Hochrechnungen zufolge allein am Startwochenende einen Umsatz von mehr als 150 Millionen Dollar eingebracht. Damit hat „Aquaman“ einen der erfolgreichsten Starts des ganzen Jahres hingelegt. Das neueste „Spider-Man“-Abenteuer präsentiert sich bei den Umsätzen am Startwochenende mit rund 73 Millionen Dollar in den USA weit abgeschlagen. Auch die neueste Geschichte von Mary Poppins konnte bisher nicht den Erfolg erzielen, den sich die Macher erhofft hatten. Bis zum Jahreswechsel kamen weltweit nur knapp 175 Millionen Dollar zusammen.

Quelle: Box Office Mojo