Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Weihnachtsgeschenke 2022: Imkereibedarf & Notfalltechnik

Honey Bee

Der Black Friday war der Auftakt zum Run auf die Weihnachtsgeschenke. Doch vielen Menschen fehlen geeignete Ideen. Wir haben deshalb Anregungen gesammelt.

Wie groß der Mangel an Ideen für Weihnachtsgeschenke ist, zeigt sich in Resultaten von Umfragen aus den letzten Jahren. Dort gaben rund 37 Prozent der Befragten an, zu Weihnachten Gutscheine oder Geschenkkarten als Präsente zu wählen. Weitere 20 Prozent wollten Bargeld verschenken. Bei den Sachgeschenken rangierten Kosmetikprodukte mit rund 32 Prozent und Bekleidung mit 23 Prozent vorn. Dabei wäre es doch sehr interessant, beispielsweise mit Präsenten aus der Kategorie Imkereibedarf den Aufbau eines neuen Hobbys anzustoßen oder ein bestehendes Hobby zu unterstützen.

Weihnachtsgeschenke fürs Hobby: Warum bietet sich Imkereibedarf an?

Unser „Redaktionsspürhund Searchy“ hat ein wenig herumgestöbert und einige interessante Sachen gefunden. Nach Angaben des Portals Statista werden die Ausgaben für alle Geschenke bei rund 520 Euro pro Kopf liegen. Damit lässt sich beispielsweise locker eine Grundausstattung für einen kleinen Bienenstock im eigenen Garten finanzieren. Das beweist ein Blick auf die Angebote für Imkereibedarf bei Josef Muhr. Von der Imkerschutzbekleidung über Beuten und Rähmchen bis hin zu Honigschleudern gibt es hier alles, was für die Honiggewinnung benötigt wird. Der Vorteil der eigenen Bienenstöcke ist, dass die solcherart beschenkten Menschen, die die Imkerei als neues Hobby für sich entdecken, später leckeren Honig „Marke Eigenproduktion“ genießen können. Honig ist ein beliebtes Naturprodukt mit sehr vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.
Naturhonig ist nicht ganz billig und wird in den nächsten Jahren vom Preis her steigen. Das ist den Folgen des Klimawandels geschuldet. Sie sorgen vielerorts für massives Insektensterben und erhöhen den personellen Aufwand, der in kommerziell betriebenen Imkereien erbracht werden muss. Sie müssen in Deutschland mindestens 100 Bienenvölker und rund 5 Millionen Bienen haben, um daraus ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können. Die größte kommerzielle Imkerei der Welt gibt es übrigens in den USA. Sie besitzt rund 80.000 Bienenvölker und produziert pro Jahr rund 3 Millionen Kilogramm Honig.

Campingzubehör ist 2022 ein gutes Weihnachtsgeschenk

Die Coronakrise hat einen Boom im Bereich Camping gestartet. Allein schon das sorgt dafür, dass sich viele Geschenkideen zu diesem neu entdeckten Hobby förmlich anbieten. Hinzu kommt in diesem Jahr eine Besonderheit, die sich aus den Folgen der Energiekrise ergibt. Niemand kann momentan garantieren, dass die Gasvorräte reichen und es im Frühjahr nicht zu großflächigen Stromausfällen kommt. Deshalb wurde unser „Redaktionsspürhund Searchy“ auf der Suche nach Geschenkideen auch in den Empfehlungen des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe fündig. Nach diesen Empfehlungen leisten einige Dinge aus dem Sortiment für Campingzubehör im Ernstfall gute Dienste. Dazu gehören beispielsweise Taschenlampen mit Kurbel oder kleinen Solarpaneelen. Auch Powerbanks mit Solartechnik sind ein gutes Geschenk, das nicht nur bei einem Blackout zum Einsatz kommen kann. Dabei sollte man nicht nur an den nächsten Campingurlaub und einen Blackout als Folge der Energiekrise denken, sondern auch die durch den Klimawandel steigenden Risiken für Stromausfälle durch Unwetterschäden im Blick haben.

Quelle: BKK, statista, Deutscher Landwirtschaftsverlag, Imkereibedarf Muhr