Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

News aus Hollywood: Was tut sich gerade im Kino und im Fernsehen?

Video, movie, cinema concept. Retro camera, clapperboard and director chair. 3d

Worauf dürfen sich die Film- und Serienfans in nächster Zeit freuen? Wir haben einen neugierigen Blick nach Übersee geworfen.

Besonders interessant für Film- und Serienfans aus Deutschland dürften die News aus Hollywood sein, die aus dem Hause Warner Bros. kamen. Das Studio hat gerade eben einen Deal mit der RTL Group abgeschlossen. Wer ein Abo für den Streaming-Dienst RTL Plus hat, darf sich ab März 2022 über ein deutlich erweitertes Angebot freuen. Dazu zählen einige bekannte Serien wie beispielsweise „Sex and the City“ sowie „The Big Bang Theory“ und „Pretty Little Liars“. Auch viele Erfolgsfilme von Warner Bros. gehören künftig zum RTL Plus-Angebot. Als Beispiele benannte Warner Bros. „Wonder Woman“, die „Batman“-Filme sowie die „Harry Potter“-Reihe. Zudem erhielt die RTL Group im Rahmen des aktuellen Deals das Recht, zahlreiche Produktionen von Warner Bros. im Free-TV zu zeigen.

Gute Nachrichten für Fans von Marg Helgenberger

Vor einigen Tagen bestätigte Bruckheimer TV, dass Marg Helgenberger in die Rolle der Catherine Willows in die Neuauflage der Krimiserie „CSI: Vegas“ zurückkehrt. Ersatz wurde dringend notwendig, nachdem William Petersen in der zweiten Staffel nicht mehr für die Rolle des Gil Grissom zur Verfügung steht, sondern nur noch als Verstärkung des Produzententeams agieren möchte. Sein Ausstieg bewirkte wiederum einen Rückzug von Jorja Fox aus der Serie, womit Sara Sidle als zweite Figur wegfällt. Sie ist der Meinung, dass es Gil Grissom und Sara Sidle „nur im Doppelpack“ geben sollte. Auch Mel Rodriquez ist bei der zweiten Staffel nicht mehr dabei. Die Neuauflage von „CSI: Vegas“ läuft seit Oktober 2021 beim amerikanischen Sender CBS. Zum Start im deutschen Free-TV gibt es derzeit noch keine verlässlichen Angaben.

Was tut sich in den Hollywood-Studios aktuell noch?

Erfreuliche Nachrichten gab es außerdem für die Fans von Tom Ellis, der vor allem durch seine Mitwirkung in der Serie „Lucifer“ in Deutschland bekannt wurde. Er wird demnächst in der Abenteuerserie „Black Washington“ zu sehen sein. Dort wird Tom Ellis in die Rolle des Christopher Wilde schlüpfen. Dabei handelt es sich (genau wie bei Lucifer) um eine Figur mit exzentrischem Charakter. Das geht aus einer Meldung des von Comcast und Disney betriebenen Streaming-Dienstes Hulu hervor.
Wer sich zu den Fans von Catherine Zeta-Jones zählt, dürfte sich über eine weitere Mitteilung aus dem Hause Bruckheimer TV freuen. Nachdem Nicolas Cage für einen dritten „National Treasure“-Film nicht mehr zur Verfügung stand, entschlossen sich Disney und Bruckheimer TV dazu, daraus eine Serie für den Streaming-Dienst Disney Plus zu machen. Catherine Zeta-Jones spielt dort eine Schatzsucherin und Milliardärin. Die Dreharbeiten sollen noch im Frühjahr 2022 starten.

Quelle: Bruckheimer TV, Disney, Hulu, Warner Bros.