In eigener Sache: Redakteurin des Alltagsmagazins gewinnt Autorenwettbewerb

Heute wenden wir uns in eigener Sache an Sie, denn in der Redaktion des Alltagsmagazins herrscht pure Freude: Jenny Brix, eine der beiden Hauptredakteurinnen unserer Seite, konnte sich im Wettbewerb „#MeinBestseller 2016“ von Unitedprint.com SE in der Sparte Romane durchsetzen und gewann den Autorenwettbewerb.

Mit welchem Roman gewann Jenny Brix?

Jenny Brix, die sich schon seit vielen Jahren nebenher als Romanautorin verdingt, konnte es mit ihrem Werk „Familie Krüger – Die ganz besonderen Weltenbummler“ aufs Siegertreppchen bringen. Im Mittelpunkt des Romans, der eine Mischung aus Familiengeschichte und Krimi darstellt, steht Familie Krüger. Mehrere Generationen der Familie, die allesamt im familieneigenen Zirkus arbeiten, durchleben über die Jahre hinweg zahlreiche Schwierigkeiten und Tragödien. Der Leser begleitet die Familie durch Hochs und Tiefs und stellt am Ende fest, dass es etwas gibt, was alles überwindet – den Zusammenhalt der Familie.

Buchcover02
Ursprünglich erschien der Roman „Familie Krüger – Die ganz besonderen Weltenbummler“ bereits 2014 als E-Book bei den Plattformen Google Play und Amazon Kindle. Jetzt stehen auch 100 komplett gedruckte Romane zur Verfügung, die direkt über die Website von Jenny Brix bestellt werden können. Auf Wunsch wird jedes dieser Exemplare von der Autorin handsigniert und eignet sich daher auch ideal als ganz besonderes Geschenk. Selbst für eine persönliche Widmung ist Jenny Brix immer zu begeistern – fragen Sie einfach an.

Jenny Brix – Ausnahmeautorin, die in keine Schublade passt

Doch auch wenn Jenny Brix erst nach vielen Jahren mit „Familie Krüger – Die ganz besonderen Weltenbummler“ der Durchbruch gelang, so können begeisterte Leser noch zahlreiche andere Werke der Autorin beziehen. So steht die Reihe „Die Hexen von Darygon“ zur Auswahl, eine Reise ins Land der Fantasy, die jedoch keineswegs so abgedroschen ist, wie es auf den ersten Blick klingt. Oder Sie entscheiden sich für den Roman „Josef – Die Kämpfe auf den Umwegen des Lebens“, eine klassische Familiengeschichte.

Suchen Sie einen witzigen Zeitvertreib, bieten sich auch die zahlreichen Kurzgeschichten an, die Jenny Brix schon zu Papier gebracht hat, wie „Geschichten aus der Fahrschule“, erschienen 2012, oder „Gestatten – Skip vom Bergerhof“, erschienen 2013. Von Tiergeschichten über Kindergeschichten und sogar Sachbüchern bis hin zu den Geschichten, die das Leben schreibt, reicht die Auswahl der Bücher von Jenny Brix. Viele ihrer Bücher haben autobiografische Züge, denn ihr eigenes Leben bringt jeden Tag aufs Neue viel Inspiration. Und genau das ist auch der Grund, warum sich Jenny Brix nicht in eine bestimmte Schublade – wie Horrorautorin, Fantasy-Autorin oder ähnliches – stecken lässt. Auch aktuell arbeitet Jenny Brix wieder an einem neuen Projekt. In welches Genre dieses passen wird, hat sie aber noch nicht verraten – schließlich soll der Überraschungseffekt für ihre Fans nicht verloren gehen.

„#MeinBestseller 2016“ – Der Wettbewerb

Unter dem Titel „#MeinBestseller 2016“ startete Unitedprint.com SE bereits auf den herbstlichen Büchermessen 2015 den Aufruf, Manuskripte einzureichen, die Selfpublisher geschrieben haben. Das Unternehmen, das schon seit langem Flyer, Plakate und Co. im Offsetdruck anbietet, wollte darüber hinaus sein Geschäft im Bereich Bücher ausbauen. Mit dem neuen Angebot richtet sich Unitedprint.com SE mit seinem Portal print24.com vor allem an Autoren ohne Verlag, die hier kostengünstig ihre Bücher drucken lassen können.

Wer das tun möchte, profitiert davon, dass im Rahmen des Preises auch ein Gutscheincode für einen einmaligen Sofortrabatt von 10 Euro an Jenny Brix übergeben wurde, den ihre Fans (falls sie dadurch Neukunden bei print24.com werden) bis zum 31. August 2016 für Bestellungen ab einem Wert von 30 Euro nutzen können. Er lautet: EFcSym9mXd

Hervorgegangen ist Unitedprint.com SE aus der Meißner Druckhaus AG, die wiederum ursprünglich als C.E. Klinckicht Verlag und Druckerei gegründet wurde – und zwar 1798. Seither hat das Unternehmen seinen Standort in Meißen, seit 2007, als die Druckerei zu Unitedprint.com SE wurde, betreibt man Standorte in 21 Ländern in Europa und Nordamerika.

Quelle: exklusives Interview mit Jenny Brix