Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d485767101/htdocs/alltagsmagazin/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17
IFO-Geschäftsklimaindex übertrifft die Erwartungen deutlich | Alltagsmagazin.de

IFO-Geschäftsklimaindex übertrifft die Erwartungen deutlich

Die deutsche Wirtschaft blickt nach den Daten der neuesten Erhebungen für den IFO-Geschäftsklimaindex wieder deutlich optimistischer in die Zukunft. Die Ursachen sind sehr vielfältiger Natur.

Mit dem IFO-Geschäftsklimaindex misst zur CESifo Group gehörende Institut für Wirtschaftsforschung aus München regelmäßig die Einschätzungen der Unternehmen zur weiteren Entwicklung der Konjunktur. Die aktuellen Einschätzungen sehen deutlich besser aus als in den letzten Monaten.

Wie fällt der IFO-Index aktuell konkret aus?

Im Juli führten die Einschätzungen der befragten Unternehmen zu 101,7 Punkten beim IFO-Index. Es war der Tiefpunkt nach einer über mehrere Monate anhaltenden Talfahrt, denn im August zeigten sich die Unternehmen so optimistisch, dass der Index auf 13,7 Punkte stieg. Beim verarbeitenden Gewerbe gab es eine deutliche Trendwende, die vor allem von der Automobilbranche ausgeht. In anderen Bereichen des produzierenden Gewerbes planen die Unternehmen inzwischen sogar wieder den Ausbau ihrer Produktionskapazitäten. Die Dienstleistungsbranche schätzt die weitere Entwicklung derzeit so gut ein wie seit dem Sommer 2009 nicht mehr.

Das Baugewerbe ist mit der aktuellen Lage zufriedener als in den letzten Monaten. Für das nächste halbe Jahr schätzen die Bauunternehmen eine gute Entwicklung der Auftragslage ein. Hier dürften sich vor allem die Bauprogramme der Regierung, das Baukindergeld und die erhöhten Investitionen in die Instandsetzung der Verkehrsinfrastrukturen bemerkbar machen. Die etwas verbesserte Stimmung beim Handel dürfte mit Blick auf das bald anlaufende Vorweihnachtsgeschäft entstanden sein. Beiden Branchen macht aber mittlerweile der Fachkräftemangel zu schaffen. Im Handel sind es nicht die Verkäufer und Kassierer, sondern hier gibt es erste Befürchtungen, dass sich die mehreren Zehntausend offenen Stellen in der Logistikbranche bemerkbar machen könnten.

Worauf weisen die derzeitigen Werte beim IFO-Geschäftsklimaindex hin?

Die Werte der letzten Monate deuteten darauf hin, dass sich der Wirtschaftsboom abschwächen könnte. Doch derzeit sieht es danach aus, als hält die gute Wirtschaftslage noch einige Zeit an. Nachdem die Konjunkturampel in den letzten Monaten bereits auf „Rot“ gestanden hatte, leuchtet sie im August 2018 wieder in sattem Grün. Für das dritte Quartal 2018 wird in Deutschland ein Wirtschaftswachstum von 0,5 Prozent erwartet. Dazu tragen zwei Faktoren am meisten bei. Das sind die gute Entwicklung der Binnenkonjunktur und die Fortschritte bei der Beilegung des Handelsstreits mit den USA.

Quelle: ifo Institut München