Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d485767101/htdocs/alltagsmagazin/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17
Funklöcher in Sachsen-Anhalt können gemeldet werden | Alltagsmagazin.de

Funklöcher in Sachsen-Anhalt können gemeldet werden

Der Plan der Bundesregierung, den Mobilfunk in ganz Deutschland in einer flächendeckend guten Qualität bereitzustellen, ist noch längst nicht umgesetzt. Vielerorts gibt es noch erhebliche Funklöcher.

Die hohe Zahl der noch vorhandenen Funklöcher in Sachsen-Anhalt> hat nun die CDU-Landtagsfraktion auf den Plan gerufen. Sie hat eine App namens Funklochfinder online gestellt, über welche die Mobilfunknutzer selbst die von ihnen bemerkten Funklöcher melden können.

Die App Funklochfinder zeigt jetzt schon gravierende Lücken

Binnen weniger Tage gingen über die App bereits mehrere Tausend Meldungen ein. Sie zeigen, dass es Funklöcher nicht nur in ländlichen Gebieten gibt, sondern dass auch die größeren Städte und deren Umland noch nicht in ausreichender Qualität versorgt werden. Das trifft sowohl auf Sprachverbindungen als auch auf Datenverbindungen zu. Zum Hervorstechen dieser Bereiche trägt nach den wenigen Tagen seit der Aktivierung der App Funklochfinder natürlich die Tatsache bei, dass dort besonders viele Menschen unterwegs sind, die Funklöcher entdecken und melden können. Um ein genaueres Bild zu bekommen, muss die weitere Entwicklung der Meldungen abgewartet werden. Genauso sind zum aktuellen Zeitpunkt noch keine konkreten Aussagen zur Verteilung auf die einzelnen Anbieter möglich. Die zur App Funklochfinder gehörende Karte lässt derzeit eine Filterung der gemeldeten Funklöcher nach den drei größten Mobilfunkanbietern in Deutschland zu.

Wie können Meldungen über die App Funklochfinder gemacht werden?

Aktuell steht die App bei Google Play für das Betriebssystem Android und im Apple Store für iOS zur Verfügung. Dort gab es von den ersten Nutzern bereits Kritik. Sie bezieht sich jedoch nicht auf die Funktionalität der App (sie wird gut bewertet), sondern die Nutzer wünschen sie eine Ausweitung auf ganz Deutschland. Aktuell können über die Karte der App Funklochfinder ausschließlich Schwachstellen in der Versorgung in Sachsen-Anhalt gemeldet werden. Nach dem Klick auf den eigenen Standort auf der Karte fragt die App den genutzten Netzbetreiber ab. Die Bewertung der Netzqualität erfolgt nach dem Schulnotensystem getrennt für Datenverbindungen und Sprachverbindungen. Im letzten Schritt können die Nutzer zusätzliche Angaben zur Art der auftretenden Probleme machen.

Quelle: CDU-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt, Google Play, Apple App Store