Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Bruce Willis steht ab sofort nicht mehr vor der Kamera

professional digital video or movie camera with microphone on tripod

Es ist eine traurige Nachricht für die Fans von Bruce Willis. Er kann krankheitsbedingt nicht mehr als Schauspieler arbeiten. Das teilte seine Familie mit.

Der Rückzug von Bruce Willis ist den Folgen einer Erkrankung geschuldet. Nach den Angaben seiner Familie in den Social Networks leidet der 1955 im deutschen Idar-Oberstein und in Hollywood sehr erfolgreiche Schauspieler unter eine Aphasie. Um welchen Subtyp es sich handelt, ist nicht bekannt. Bei einer Aphasie sind die Sprache und das Sprachverständnis gestört. Zusätzlich haben Betroffene häufig Probleme beim Lesen und Schreiben. Ursachen der Erkrankung sind Hirnschädigungen, die sowohl nach Hirnverletzungen als auch Schlaganfällen oder als Folge von Tumoren auftreten.

Bruce Willis darf sich über große Erfolge in seiner Karriere freuen

Im Laufe seiner schauspielerischen Karriere wirkte Bruce Willis an fast 150 Filmen und Serien mit. Der Startschuss fiel im Jahr 1980 mit einer Nebenrolle in „Die erste Todsünde“. 1984 war er in einer Episode der Erfolgsserie „Miami Vice“ zu sehen. Der internationale Durchbruch folgte im Jahr 1988 mit der Rolle des John McClane in „Stirb langsam“. Zu den frühen Meilensteinen seiner Karriere gehörte außerdem von 1985 bis 1989 eine feste Rolle in der TV-Serie „Das Model und der Schnüffler“. Zahlreiche neue Fans sammelte er 1991 mit der Hauptrolle in „Hudson Hawk – Der Meisterdieb“. Weitere Meilensteine der Karriere von Bruce Willis waren beispielsweise „Pulp Fiction“ (1994), „12 Monkeys“ (1995) und „Armageddon – Das jüngste Gericht“. Zu seinen jüngsten Engagements gehörten die Figuren Donnie Fetter im Film „Vendetta“ und Robert in „Fortress: Snipers Eye“. Auf einige Rollen dürfen sich seine Fans noch freuen, denn insgesamt sechs Filme befinden sich im Stadium der Nacharbeiten zur Vorbereitung der Veröffentlichung.

Welche Auszeichnungen gehen bisher auf das Konto von Bruce Willis?

1987 erhielt Bruce Willis einen Golden Globe für seine Mitwirkung am Film „Moonlighting“. Im jahr 2006 durfte er seinen eigenen Stern auf dem Walk of Fame enthüllen. Er befindet sich auf Höhe der Hausnummer 6915 auf dem Hollywood Boulevard in Santa Monica. Im Jahr 2005 wurde er als bester internationaler Schauspieler mit einer Goldenen Kamera ausgezeichnet. Hinzu kommen zwei Primetime Emmy Awards aus den Jahren 1986 und 1987 für „Moonlighting“ sowie zahlreiche Awards von regionalen Filmfestivals.

Quelle: Instagram, IMDb