Unverpackte Rücksendungen bei Amazon

Der Handelsriese Amazon will die Rücksendungen durch Kunden noch einfacher machen. Demnach müssen Retouren in den USA nicht mehr verpackt oder beschriftet werden. Allerdings geht es dem Onlineriesen weniger um die Umwelt, sondern man fördert die Faulheit der Verbraucher.

In den letzten Monaten hat die Zunahme des Lieferverkehrs sowie der damit verbundenen Paket-Rücksendungen und deren teilweisen Vernichtung zu einer politischen Diskussion geführt. Der Versandhandel kommt dabei auch aus umweltpolitischen Gesichtspunkten nicht gut weg.

Amazons Retouren-Regelung ressourcenschonend?

Da klingt die Ankündigung von Amazon, bei Rücksendungen künftig auf die Verpackungen zu verzichten, erst einmal sehr gut. Schließlich könnte man damit erhebliche Ressourcen-Einsparungen erreichen und den Umweltschutz vorantreiben. Zunächst sollen US-Kunden von den Neuregelungen profitieren. Sie müssen Retouren nicht mehr in Kartons verpacken und mit der Post zurück schicken.

Wie aus Unternehmensangaben hervorgeht, gelte dies bereits für „Millionen von Produkten“. Die Kunden können die nicht benötigten Artikel in den eigenen Shops des Unternehmens zurückgeben. Auch die Handelskette „Kohl’s“ mit rund 11.500 Filialen und die 5.000 Niederlassungen des Paketzustellers UPS sollen die Retouren entgegennehmen können.

Amazon hat nicht den Umweltschutz im Hinterkopf

Allerdings hat sich Amazon nicht etwa aus Umweltschutzgründen zu diesem Schritt entschlossen, sondern aus reinen Bequemlichkeitsgründen. Im Amazon-Blog heißt es in der Begründung für die Einführung unverpackter Retouren, dass man verstehen könne, dass es schwierig sei, einen Karton zu packen, Klebeband zu finden und ein Label auszudrucken.

Daher sei es künftig möglich, online einfach einen Code abzurufen, diesen bei der jeweiligen Annahmestelle vorzuzeigen und so die Einkäufe zurückzugeben. Damit die Produkte trotzdem wieder in die Amazon-Lager gelangen, müssen die Annahmestellen die Pakete verpacken und versenden. Für die Umwelt bedeutet dies also kaum eine Entlastung.

Quelle: beb