Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Happy Birthday, Johnny Ventura!

Music

Am 8. März 2020 vollendet Juan de Dios Ventura Soriano, besser bekannt als Johnnny Ventura, sein 80. Lebensjahr. Wir nutzen die Gelegenheit, um einen Blick auf die bisherige Karriere des Künstlers zu werfen.

Den meisten Menschen ist Johnny Ventura als Sänger und Mitglied der Bands „Combo Caribe“ und „Combo Show“ sowie als Mitglied des Orchesters „Rondón Votau“ bekannt. Doch der Dominikaner hat in der Vergangenheit zahlreiche andere Qualitäten unter Beweis gestellt.

Was umfasst die musikalische Karriere von Johnny Ventura?

Sein Repertoire als Sänger beinhaltet inzwischen mehr als hundert Alben. Das erste Album erschien im Jahr 1964 unter dem Titel „El Lloron“ bei Remo Records. Es sollte acht Jahre dauern, bis das zweite Album des Dominikaners erschien. Dabei kooperierte Johnny Ventura zusammen mit seiner Combo mit Rafael Colon. Im Jahr 1973 folgte das Album „Salsa“. Den ersten Singleerfolg feierte Ventura im Jahr 1974 mit den Titeln „ Macusa“ und „Que Pasa Papo“. Das Jahr 1986 verschaffte ihm mit der Single „A Cual Piso“ den Einstieg bei CBS Records. Schon zu Beginn seiner musikalischen Karriere beschäftigte sich Johnny Ventura mit Adaptionen international erfolgreicher Titel. Ein Beispiel dafür ist das 1973 erschienene Album „Super Hits“. Zu seinen bisher letzten Alben aus dieser Sparte gehört die 2011 herausgebrachte CD „Mis Favoritas“. Auch im vorgerückten Alter ist der Musiker noch aktiv. Das beweist ein Blick auf seine aktuelle Musikproduktion „El Viejo Ta En La Calle“. Johnny Ventura gehört zu den Künstlern, die vom Radio- und TV-Sender „La Voz Dominicana“ gefördert wurden, nachdem er dort bereits in jungen Jahren einen Talentewettbewerb gewonnen hatte.

Was ist zu Johnny Ventura noch wissenswert?

Johnny Ventura erblickte in Santo Domingo das Licht der Welt. Ab 1994 war er als Vizebürgermeister seiner Geburtsstadt tätig. Im Jahr 1998 rückte er zum Bürgermeister von Santo Domingo auf. Das brachte ihm den Spitznamen „El Caballo Major“ ein. Gelegentlich agierte Ventura als Schauspieler. Der Startschuss dabei fiel in der 1975 ausgestrahlten TV-Serie „La Alegria del Pais“. In den Jahren 2005 und 2011 wirkte er in Gastrollen bei zwei Filmen mit. Außerdem gehört er zum Produzententeam mehrerer TV-Shows. Einige Songs von Johnny Ventura wurden als Soundtracks verwendet. Sie tauchten beispielsweise in „Mörder-Roulette“ (1975), „Das Ritual“ (1987) und „Miami Blues“ (1990) auf.

Quelle: discogs, imdb, offizielle Website