Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Erfolgsschauspieler Jeff Goldblum wird 70 Jahre alt

Fireworks

Am 22. Oktober 2022 vollendet Jeff Goldblum das 70. Lebensjahr. Wir stellen den in Hollywood sehr erfolgreichen Schauspieler anlässlich dieses Jubiläums vor.

Das Licht der Welt erblickte Jeff Goldblum mit dem vollständigen Namen Jeffrey Lynn Goldblum am 22. Oktober 1952 im US-Bundesstaat Pennsylvania als Sohn einer Radiomoderatorin und eines Arztes. Das Interesse für den Film förderte vor allem seine Schwester Pamela. Seine Vorliebe für Jazzmusik wurde entscheidend von seinem älteren (und sehr früh verstorbenen) Bruder Rick geprägt. Dass sein Vater sein Interesse für eine schauspielerische Karriere förderte, muss nicht wundern, denn er hatte es ebenfalls, zog aber letztlich die medizinische Ausbildung einer künstlerischen Ausbildung vor.

Der Weg von Jeff Goldblum zum weltbekannten Schauspieler

Im Alter von 17 Jahren begann Jeff Goldblum seine schauspielerische Ausbildung am Neighborhood Playhouse in New York. Parallel entwickelte er seine Fähigkeiten als Pianist für Jazzmusik weiter. Zu seinen Coaches gehörte unter anderem Sanford Meisner, der als Pionier für eine neue Art des schauspielerischen Agierens gilt. Durch seine Schule gingen beispielsweise auch Christoph Meloni, Grace Kelly, Sydney Pollack und Robert Duvall. Sein schauspielerisches Debüt gab Jeff Goldblum auf der Theaterbühne. Er spielte 1971 an der Seite von Clifton Davis, Jonelle Allen und Raul Julia in dem Broadway-Musical „Two Gentlemen of Verona“ mit.

Die Meilensteine der Hollywood-Karriere von Jeff Goldblum

1974 bekam Jeff Goldblum die ersten kleinen Filmrollen in „Ein Mann sieht rot“ und „California Split“ angeboten. Seinen ersten Serienauftritt hatte er 1975 in der Krimreihe „Columbo“. Danach ging es Schlag auf Schlag für ihn weiter. Beispiele dafür sind „Der Stadtneurotiker“ (1977) und „Die Körperfresser kommen“ (1978). Die erste Stammrolle in einer TV-Serie folgte 1980 mit der Figur des Lionel Whitney in „Die Schnüffler“. Auf der Liste der Erfolgsrollen von Jeff Goldblum finden sich außerdem zahlreiche Hauptrollen in Blockbustern. So schlüpfte er beispielsweise 1993 in die Rolle des Malcom in „Jurassic Park“ und wurde auch für die Fortsetzungen engagiert. Fans der Filmreihe „Independence Day“ kennen ihn als David Levinson. 2015 spielte er an der Seite von Johnny Depp und Paul Bettany in „Mortdecai – Der Teilzeitgauner“. 2017 war Jeff Goldblum als Grandmaster in „Thor: Tag der Entscheidung“ zu sehen. Fans dürfen sich in den nächsten Monaten unter anderem auf seine Mitwirkung in „Asteroid City“ sowie „The Liar“ und „The Price of Admission“ freuen.

Welche Auszeichnungen hat Jeff Goldblum für sein bisheriges Lebenswerk erhalten?

Direkt bei seinem Debüt auf der Broadway-Bühne war er Teil eines Teams, das zwei Tony Awards abräumte. 1996 gab es eine Nominierung für einen Oscar Award für seine Mitwirkung in „Little Surpises“. Bereits 1987 erhielt Jeff Goldblum einen Saturn Award für seine Rolle in „The Fly“. 2016 holte er zusammen mit der Schauspielercrew von „Independence Day: Resurgence“ einen CinemaCon Award. Außerdem gehen Auszeichnungen von zahlreichen (regionalen) Filmfestivals auf sein Konto. Seinen eigenen Stern auf dem Walk of Fame durfte er im Juni 2018 enthüllen. Wer ihn sucht, wird auf Höhe der Hausnummer 6656 auf dem Hollywood Boulevard fündig.

Quelle: Hollywood Chamber of Commerce, American Film Institute, BBC, IMDb