Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d485767101/htdocs/alltagsmagazin/wp-content/plugins/seo-wordpress/seo-rewritetitle-class.php on line 17
Amazon verkauft bestimmte Produkte nur noch an Prime-Kunden | Alltagsmagazin.de

Amazon verkauft bestimmte Produkte nur noch an Prime-Kunden

Amazon will mit aller Macht neue Kunden für das Jahres-Abo Prime gewinnen. Dafür geht man beim Onlinehändler sogar drastische Schritte. Wie etwa Lesern von „Caschys Blog“ auffiel, gibt es erste Einschränkungen beim Direktverkauf. So werden eine schnurlose Logitech-Tastatur, ein 64 GB USB-Stick von SanDisk oder eine Panasonic-Kompaktkamera derzeit nur noch Prime-Kunden angeboten.

Die Produkte sind „Exklusiv für Prime-Mitglieder“. In einer Box auf der Artikelseite des USB-Sticks heißt es etwa „Dieser Artikel ist für Prime-Mitglieder für EUR 24,99 reserviert“. Zwar kann man den USB-Stick mit anderen Speichervarianten auch noch direkt kaufen, doch die 64-GB-Variante ist nur für Prime-Kunden erhältlich. Kunden können ohne Prime-Abo die entsprechenden Produkte also nur noch über Drittverkäufer bestellen, die ihre Waren über Amazon anbieten oder in einen anderen Onlineshop wechseln.

Wie kam es zu Exklusiv-Angeboten für Prime-Kunden?

Die Exklusiv-Angebote für Prime-Kunden sorgen in der Branche für Aufsehen, haben aber bereits eine Vorgeschichte. So versucht Amazon schon länger, mehr Kunden für sein Prime-Angebot zu begeistern. Mit diesem Abo erhält das Unternehmen feste, planbare Einnahmen. Bereits Mitte 2014 begann man mit der Stärkung des Prime-Kontos, indem man den Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferungen anhob. In einer Prime-Mitgliedschaft ist der Versand dagegen stets gratis.

Außerdem bietet die Prime-Mitgliedschaft Zugang zu den Musik- und Video-Flatrates Prime Music und Prime Instant Video. Sonderpreise für Prime-Kunden gibt es ebenfalls recht häufig. Dass jetzt aber ganz klassische Produkte, die sich seit Jahren im Sortiment befinden, nur noch an Prime-Kunden verkauft werden, ist überraschend.

Wie viele Produkte gibt es exklusiv für Prime-Kunden?

Seit Februar 2016 hätten Prime-Kunden die Möglichkeit, „ausgewählte Produkte, die von Amazon verkauft und versandt werden, zu bestellen“, erklärte das Unternehmen auf Nachfrage. Gleichzeitig betonte Amazon Deutschland, dass die Produkte jedoch ebenfalls über Marketplace-Händler verfügbar seien.

Keine Antwort gibt es dagegen auf die Frage, wie viele Produkte exklusiv für Prime-Kunden angeboten werden. Auch wie lange die Exklusivität bestehen bleibt, lässt Amazon offen. Hier heißt es lapidar, dass sich das Angebot jederzeit ändern kann.

Quelle: Spiegel