Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Im Schlösserland Sachsen werden die Winterferien 2020 nicht langweilig

Am 31. Januar 2020 ist in einigen Bundesländern der letzte Schultag vor den Winterferien. Im Schlösserland Sachsen locken in den Ferien einige interessante Ausflugsziele.

Der frühe Startschuss für die Winterferien 2020 erfolgt in Berlin, Brandenburg, Bremen und Niedersachsen. Am 7. Februar 2020 ist der letzte Schultag vor den winterlichen Ferien in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen- Anhalt und Thüringen. Kinder in fünf Bundesländern müssen auf Winterferien allerdings verzichten. Dazu gehören Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein. Wir haben für Sie schon einmal einen Blick auf interessante Ausflugsziele für die Winterferien geworfen.

Ferienspaß für Kids in der Albrechtsburg Meißen

Den Beginn der Abenteuer für Kids in den Winterferien beginnt in der Albrechtsburg Meißen am 7. Februar 2020. Die Burgherren laden um 19:00 Uhr zur „Funzelführung mit Albin“ ein. Zusammen mit dem Schlossgespenst Albin geht es nur mit der Beleuchtung einer Taschenlampe auf die Suche nach einem in der Burg verschwundenen Kind. Geeignet ist der Ferienspaß nach den Angaben der Veranstalter auch schon für Vorschulkinder ab vier Jahren. Er wird am 9. Februar 2020 ebenfalls ab 19:00 Uhr wiederholt. Wer sich lieber als Schatzsucher betätigen möchte, kann sich am 10., 13., 17. oder 20. Februar 2020 jeweils um 14:00 Uhr auf der Albrechtsburg Meißen einfinden. Dann lautet dort das Motto „Schatzmeister in der Albrechtsburg Meißen gesucht – eine Schatzsuche mit allen fünf Sinnen“. Eine Basteleinheit gibt es inklusive. Dabei kann jedes teilnehmende Kind ein eigenes Schatzkästchen bauen und mit nach Hause nehmen.

Was haben die Schlösser und Burgen in Sachsen in den Winterferien 2020 noch zu bieten?

Kleine und große Hobbyastronomen sind am 11. Februar 2020 ab 13:30 Uhr im Schloss und Park Lichtenwalde willkommene Gäste. Dort lädt in den Winterferien 2020 eine Sonderausstellung rund um Planeten, Monde und Meteoriten ein. Bei der speziellen Führung gibt es ebenfalls eine Basteleinheit, bei der die Teilnehmer sich ein Modell unseres Planetensystems bauen können. Die Veranstalter bitten hier um eine Voranmeldung. Möglich ist diese sowohl per Telefon als auch per Mail.

Am 10. Februar 2020 von 16:30 bis 18:00 Uhr gibt es den „Ferienspaß für Königskinder“ im Barockschloss Rammenau in Form einer Märchenstunde im Kaminzimmer. Im Fokus steht das Märchen „Der Feuervogel“. Anschließend wird es abenteuerlich, denn die Teilnehmer können das Schloss Rammenau bei einer speziellen Führung im Schein von Taschenlampen kennenlernen. Diesen Spaß für die Winterferien wiederholen die Schlossbetreiber am 12. Februar 2020 ebenfalls in 16:30 Uhr. Außerdem stehen bereits zwei Termine für identische Events in den Herbstferien 2020 fest.

Ein weiteres Beispiel für die Ferienangebote im Schlösserland Sachsen findet sich auf dem Schloss Augustusburg. Dort gibt es am 11. Februar 2020 ab 13:30 Uhr das Event „Von der Schote zur Schokolade“. Kleine und große Naschkatzen erfahren dort, wie die Kakaobohnen nach Europa kamen. Zu diesem Ferienevent gehört ein Workshop, bei dem die Teilnehmer selbst bei der Herstellung von Schokolade Hand anlegen können. Voranmeldungen sind bei dieser Veranstaltung im Schloss Augustusburg ausdrücklich erwünscht.

Quelle: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH