Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Bob Saget mit nur 65 Jahren gestorben

Spooky Forest Gravestone

Bob Saget wurde mit der Kultserie „Full House“ berühmt. In seiner Rolle als Danny Tanner brillierte der Schauspieler und Comedian und erarbeitete sich den Ruf als Amerikas Familienvater. Jetzt wurde er mit nur 65 Jahren tot in einem Hotelzimmer aufgefunden.

Wie die Polizei des Bezirks Orange County im US-Bundesstaat Florida mitteilte, wurde der Schauspieler Bob Saget tot einem Hotel in Orlando aufgefunden. Die Polizei wurde bereits am Sonntag zu dem Hotel gerufen, wo sie den „nicht ansprechbaren Mann“ fanden. Er wurde anschließend als Robert Saget identifiziert und noch vor Ort für tot erklärt. Anzeichen für einen kriminellen Hintergrund oder Drogenkonsum konnten die Ermittler nicht finden. Die Todesursache bleibt unklar.

Robert Saget – Familienvater in „Full House“

Der schauspielerische Durchbruch gelang Robert Saget in der Kultserie „Full House“. In der Sitcom, die von 1987 bis 1995 in den USA lief, spielte Saget den alleinerziehenden Familienvater Danny Tanner. 1992 begann die Ausstrahlung der Serie in Deutschland bei RTL.

Danny Tanner stand nach dem Unfalltod seiner Frau mit drei Töchtern alleine da. Er holte sich zur Unterstützung seinen Schwager Jesse sowie seinen besten Freund Joey ins Haus. Mit der Zeit werden die beiden Onkel zu weiteren Vätern für das Baby Michelle, Stephanie und D.J.

„Fuller House“ folgte 2015

Sowohl in den USA als auch hierzulande war „Full House“ sehr beliebt. Umso mehr freute sich die Fangemeinde, als 2015 bekannt wurde, dass die Serie zurückkehrte. In „Fuller House“, das von 2016 bis 2020 ausgestrahlt wurde, war Bob Saget allerdings nur als Nebenfigur zu sehen.

Außerdem verdingte sich Saget von 2005 bis 2014 als Erzählerstimme der Hauptfigur Ted Mosby in der Serie „How I Met Your Mother“. Zuletzt war er vorwiegend als Stand-up-Comedian unterwegs. Die aktuelle US-Tournee sollte eigentlich noch bis Juni 2022 gehen. In Jacksonville, Florida, absolvierte Saget nur wenige Stunden vor seinem Tod seinen letzten Auftritt.

Der 1956 in Philadelphia geborene Schauspieler war in erster Ehe mit Sherri Kramer Saget verheiratet, mit der er auch drei Kinder hatte. Die zweite Ehe ging er mit Kelly Rizzo ein. Nach dem überraschenden Tod Sagets meldeten sich zahlreiche Freunde und Weggefährten, darunter „Full House“ Kollege John Stamos, die Schauspielerin Whoopi Goldberg oder der Komiker Tom Green, um nur einige zu nennen. Sie zeigten sich allesamt bestürzt über den plötzlichen Tod des Schauspielers

Quelle: AFP