Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Am 20. Mai 2022 ist der Internationale Tag des Messens

Yellow folding ruler on wooden boards background

Der Weltmetrologietag wird auch Tag des Messens genannt. Im Jahr 2022 steht an diesem Tag die digitale Messtechnik im Mittelpunkt der Aktionen.

Der Tag des Messens gehört zu den internationalen Aktionstagen und fand erstmals im Jahr 2000 statt. Verantwortlich dafür sind die Internationale Organisation für das gesetzliche Messwesen (OIML) und das Internationale Büro für Maß und Gewicht (BIPM). Das Datum des Aktionstags geht auf die Unterzeichnung der sogenannten Meterkonvention zurück.

Wissenswertes rund um die Meterkonvention

Die Internationale Meterkonvention wurde am 20.Mai 1875 von 17 Staaten anerkannt. Dazu gehörte auch das damalige Deutsche Reich. Veröffentlicht wurde der Inhalt der Meterkonvention im Reichsblatt Nummer 19 vom September 1876. Aktuell haben die Meterkonvention 62 Staaten anerkannt. Zeitweise waren es 63 Staaten, doch Venezuela zahlte die fälligen Beiträge nicht und ist deshalb seit 2018 nicht mehr vertreten. Weitere 38 Staaten haben die Inhalte der Konvention ohne Unterzeichnung akzeptiert. Allerdings heißt die Unterzeichnung dieser Konvention nicht, dass diese Staaten auch das metrische System verwenden. Ein Beispiel findet sich mit den USA. Dort kommen das metrische System und das angloamerikanische Maßsystem an vielen Stellen parallel zum Einsatz, wobei der Alltag vom angloamerikanischen Maßsystem in Form der „Costumary Units“ dominiert wird.

Der Tag des Messens steht jedes Jahr unter einem anderen Motto

Die Einführung jährlicher Schwerpunkte für den Weltmetrologietag erfolge im Jahr 2004 mit dem Motto „Metrologie in der Welt des Sports“. Seither wurden thematische Schwerpunkte beispielsweise auf den Gesundheitsbereich (2006), Wissenschaft und Technik (2010), die Sicherheit (2012) und das Messen im Alltag (2013) sowie das Messen im internationalen Handel (2020) gelegt. Alle Veranstaltungen zum Weltmetrologietag 2022 beschäftigen sich mit der Bedeutung des Messens im digitalen Zeitalter. Das Portal „Metrology For All“ setzt sich für die Verbreitung von Kenntnissen rund um die Messtechnik in den Entwicklungsländern ein und bietet am 24. Mai 2022 ein spezielles Webinar an. Das Measurement Standards Laboratory of New Zealand streamt live Vorträge der eigenen Experten. Mettler Toledo aus der Schweiz nutzt den Aktionstag ebenfalls für Fachvorträge. Das Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern von Messtechnik für die verschiedensten Anwendungen.

Quelle: BIPM, OIML