14. Oktober 2018: 56. Marathon rund um den Baldeneysee Essen

Bereits zum 56. Mal können Läufer sich am 14. Oktober 2018 wieder am Marathon rund um den Baldeneysee in Essen beteiligen. Der Marathon, der von der TUSEM Essen initiiert wird, findet seit 1963 ununterbrochen statt und ist damit der älteste deutsche Marathon.

Der Marathon findet traditionell am statt. Der eigentliche Meldeschluss war zwar bereits der 31. Mai 2018, aber die Veranstalter nehmen auch am 13./14. Oktober 2018 noch Nachmeldungen vor Ort an. Neben dem reinen Marathon werden auch die nur 17,4 Kilometer lange Seerunde und der Allbau-Staffelmarathon für Vierer-Teams angeboten.

56. Marathon rund um den Baldeneysee Essen – Startzeiten und Meldegebühren

In unmittelbarer Nähe von Start und Ziel befinden sich kostenfreie Parkplätze für die Läufer. Startpunkt ist die Freiherr-vom-Stein-Straße in Essen auf Höhe des Seaside Beach. Die Seerunde und der Marathon starten um zehn Uhr, der Allbau-Staffelmarathon um 10:15 Uhr. Nachmeldungen sind am . Die Kosten für die Nachmeldung zum Marathon belaufen sich auf 65 Euro.

Beim Allbau-Staffelmarathon sind Meldungen noch bis zum möglich, die Meldegebühr beträgt 110 Euro. Für die Seerunde, die für alle Läufer gedacht ist, die noch für den echten Marathon trainieren, kann ebenfalls bis 07. Oktober 2018 gemeldet werden. Die Gebühren liegen bei 26 Euro. Eine Nachmeldung am Marathonwochenende ist ebenfalls möglich, wobei dann schon 30 Euro fällig werden.

Für Verpflegung der Läufer ist beim Marathon um den Baldeneysee gesorgt

Auch die Verpflegung der Teilnehmer am Marathon rund um den Baldeneysee ist gesorgt. Etwa alle fünf Kilometer befindet sich eine Verpflegungsstelle, an der Läufer sich mit Wasser, Mineralgetränken, Tee und Cola sowie Äpfeln und Bananen stärken können. Am Ziel angekommen, in unmittelbarer Nähe des Regattahauses am Baldeneysee, gibt es alkoholfreies Weizenbier.

Die Marathonstrecke rund um den Baldeneysee gehört zu den landschaftlich reizvollsten Marathonstrecken Deutschlands. Sie ist flach und daher gut zu bewältigen und durchgehend asphaltiert. Die Strecke führt insgesamt zwei Mal um den Baldeneysee, wobei in der ersten Runde eine zusätzliche Wendeschleife eingeplant ist.

Teilnehmen können alle Personen, die in diesem Jahr das 18. Lebensjahr vollendet haben. Für den Staffelmarathon und die Seerunde sind auch Teilnehmer ab 16 Jahren zugelassen. Nicht teilnehmen dürfen Läufer mit Hunden, Walking-Stöcken oder Baby-Joggern. Direkt vor Ort können Teilnehmer ein hochwertiges Veranstaltungs-Shirt für 15 Euro kaufen. Es steht in den Konfektionsgrößen S bis XL zur Verfügung. Die Johanniter-Unfall-Hilfe bietet am Ziel für die Läufer einen gratis Massageservice an.

Quelle: innogy