Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Fortsetzung von „Sex and the City“ – jetzt doch mit Mr. Big

Clapboard Cinema Entertainment

Fans haben gebangt und gezittert: Kommt Chris Noth als Mr. Big zur heiß ersehnten Fortsetzung von „Sex and the City“ zurück oder nicht? Doch jetzt gab der Streamingdienst HBO Max Entwarnung: Chris Noth kommt zurück.

In der neu geplanten Serie von HBO Max „And Just Like That“ wird Chris Noth zurück in seine Rolle als Mr. Big schlüpfen, mit der er in „Sex and the City“ bereits bekannt wurde. Produzent Michael Patrick King fand dann auch die passenden Worte: „Wie könnten wir jemals ein neues Kapitel der „Sex and the City“ Story ohne unseren Mr. Big machen?“

Fans positiv überrascht

Noch vor wenigen Tagen hieß es in einem Bericht der „New York Post“, dass Chris Noth bei der Fortsetzung nicht mit von der Partie sein werde. Damit dürfte die Wendung, die jetzt offenbart wurde, Fans durchaus positiv überraschen. Schließlich müssen sie schon damit klarkommen, dass Kim Cattrall, die die sexhungrige Samantha Jones spielte, nicht mit dabei sein wird. Sie sagte ihre Teilnahme an der Fortsetzung kürzlich ab.

Bereits im Januar hatte HBO Max die Fortsetzung der beliebten Serie um die New Yorker Freundinnen, dargestellt von Sarah Jessica Parker, Kristin Davis und Cynthia Nixon bekannt gegeben. Alle drei werden als Hauptdarstellerinnen und ausführende Produzentinnen mit von der Partie sein.

„Sex and the City“ Neuauflage – was erwartet uns?

Sarah Jessica Parker wird erneut in die Rolle der Beziehungskolumnistin Carrie Bradshaw schlüpfen. Kristin Davis ist allen noch als brave Charlotte York bekannt und Cynthia Nixon spielt erneut die toughe Anwältin Miranda Hobbes. Mit dem Revival will man das Leben der drei Freundinnen im Alter ab 50 zeigen. Geplant sind aktuell zehn neue Folgen, die jeweils 30 Minuten dauern sollen. Die Dreharbeiten sollen bereits im Sommer starten.

Im Original hat Mr. Big von 1998 bis 2004 Carrie Bradshaws große Liebe verkörpert, wobei es in ihrer Beziehung viele Aufs und Abs gab. In den folgenden zwei Filmen zur Serie aus den Jahren 2008 und 2010 übernahm Chris Noth die Rolle erneut. Bekannt ist der Schauspieler aber auch durch Rollen in Serien wie „Criminal Intent“, „Good Wife“ oder „The Equalizer“. Aus heutiger Sicht wird Mr. Big allerdings auch oft kritisiert: Er gilt als Klischee-Männerfigur, ist lange nicht zu haben und nimmt der eigentlich sehr selbstbewussten Carrie Bradshaw ihre Souveränität.

Quelle: dpa