Alltagsmagazin.de

News und Tipps aus allen Lebensbereichen

Entscheidet Heino über Deutschlands nächsten Superstar?

Bald ist es wieder so weit und „Deutschland sucht den Superstar“. Neuestes DSDS-Jury-Mitglied soll ersten Gerüchten zufolge Schlagersänger Heino werden. Einst kannte man den 75-Jährigen als Volksmusik-Star, der vor allem durch seine dauernd getragene Sonnenbrille bekannt wurde. Mit über 70 Jahren hat er jedoch sein Image deutlich gewandelt. Bekannt wurde Heino mit Liedern wie „Blau blüht der Enzian“ oder „Treue Vagabunden“, in den letzten Jahren covert er dagegen Songs von den Ärzten, Rammstein oder Peter Fox.

Die Angaben, dass Heino künftig zur DSDS-Jury gehören soll, stammen von der „Bild“-Zeitung. Bisher haben sich aber weder Heino selbst, noch der Sender RTL zu den Gerüchten geäußert. Fakt ist, dass man in der DSDS-Jury bisher vor allem Sänger und Rapper fand, die den Zenit ihres Erfolgs bereits überschritten hatten. Scheinbar sollte kein echter Star neben Dieter Bohlen auftreten, das könnte sich aber mit einem Jury-Mitglied wie Heino schlagartig ändern.

Wie genau die neue DSDS-Jury rund um Dieter Bohlen aussehen wird, ist allerdings bisher noch unklar. Es scheint jedoch so, als ob Marianne Rosenberg und Mieze Katz sowie Rapper Kay One in der kommenden Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ nicht mehr mit dabei sein werden.