DSDS 2019 – die neue Jury steht fest

Das neue Jahr startet auf dem Privatsender RTL mit einem wahren Feuerwerk seiner Erfolgsformate: Bereits ab dem 02. Januar 2019 wird der neue „Bachelor“ ausgestrahlt, nur neun Tage später, am 11. Januar folgt „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ und am 05. Januar geht auch „Deutschland sucht den Superstar“ in eine neue Staffel.

Bereits zum 15. Mal heißt es Anfang Januar bei RTL „Deutschland sucht den Superstar“. Wie immer mit in der Jury dabei ist Dieter Bohlen, der als Urgestein der Show gilt. Doch wer wird in diesem Jahr an seiner Seite Platz nehmen? Das Geheimnis ist jetzt gelüftet.

Pietro Lombardi in neuer DSDS-Jury

Bei DSDS fungiert unter anderem Pietro Lombardi als Jurymitglied. Der einstige DSDS-Gewinner wechselt damit die Seiten und entscheidet jetzt selbst über Wohl und Wehe der Kandidaten. Er dürfte sich als ehemaliger Kandidat bei dem Format besonders gut in ihre Lage hinein versetzen können.

Lombardi ist dabei nicht irgendein Gewinner von DSDS, sondern einer, der es wirklich geschafft hat. Lombardi ist zwar in letzter Zeit vor allem wegen seines Trennungs-Dramas von Ehefrau Sarah in die Medien geraten, allerdings konnte er mit „Señorita“ als Duett mit Kay One und „Phänomenal“ gleich zwei Nummer-1-Hits abliefern.

Xavier Naidoo sitzt in der neuen DSDS-Jury

Außerdem wird Dieter Bohlen mit Xavier Naidoo in der DSDS-Jury sitzen. Einst wurde er als Starter für den Eurovision Song Contest (ESC) abgelehnt, bei DSDS darf er jetzt mitmischen. Die letzte im Bunde der Jury ist Profitänzerin Oana Nechiti.

Bereits vor der ersten neuen Folge gab es Fotos von der Jury in Aktion. Dabei überraschte vor allem Xavier Naidoo, trug er doch keine Mütze, was für diesen Künstler etwas ganz Besonderes ist.

Quelle: vpr