DOGLIVE brilliert erneut mit Prominenz

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit, die DOGLIVE in Münster öffnet ihre Pforten. Am 21./22. Januar 2017 dreht sich in den Messe und Congress Hallen Münsters wieder alles rund um die vierbeinigen besten Freunde des Menschen. Auch zahlreiche prominente Hundefreunde werden mit an Bord sein.

Welche Prominenz erwartet Besucher auf der DOGLIVE?

Unter anderem wird Moderator Harry Wijnvoord vor Ort sein. Der einstige Moderator von „Der Preis ist heiß“ ist stolzer Besitzer einer West Highland Terrier Hündin namens Luna. Er wird vor allem den Tiertherapie-Fachhandel Care Pet unterstützen.

Auch Carsten Spengemann, der vielen aus der Serie „Verbotene Liebe“ und als Moderator von „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt ist, wird auf der DOGLIVE vertreten sein. Er wird die Jury zur Wahl des DOGLIVE Multitalents 2017 unterstützen. Noch können sich sogar neue Bewerber melden. Am 21. Januar 2017 findet auf der Messe ein weiteres Casting statt, für das sich Hundefreunde und ihre Vierbeiner noch anmelden können.

Auch das Halbfinale mit Mensch-Hund-Teams aus ganz Deutschland wird am 21. Januar abgehalten. Bei der Abendgala wird das Publikum dann aus den Finalisten das endgültige DOGLIVE Multitalent 2017 wählen.

Oli P. moderiert DOGLIVE Abendgala

Die DOGLIVE Abendgala wird, wie bereits im vergangenen Jahr, von Oli P. moderiert. Der Serienstar aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ moderiert außerdem am 21. Januar 2017 die Barf-Show am Stand von Woko-Tierbedarf. Von 11:30 bis 12:00 Uhr wird er dort zu sehen sein. Oli P. betreibt in Köln selbst ein Geschäft für Barfkost für Hunde. Natürlich steht er ebenfalls für Autogramme und Fotos zur Verfügung.

Wann öffnet die DOGLIVE in Münster?

Die DOGLIVE öffnet ab 10 Uhr ihre Pforten und schließt um 18 Uhr. Am Samstagabend startet ab 19 Uhr die große DOGLIVE Gala. Auf der Messe können Besucher sich die schönsten Rassehunde im Ausstellungsring anschauen, aber den Tag auch ganz aktiv mit dem eigenen Vierbeiner gestalten. Die DOGLIVE Rallye, die mit Intelligenz-Aufgaben, einem Gehorsamkeitstraining und Crossdogging-Parcours sowie einer 40 Meter langen Hunderennstrecke lockt, ist nur eine Möglichkeit. Auch Treibball, Workshops rund um Hundesport und Co. werden angeboten.

Der Eintritt für Erwachsene kostet zehn Euro pro Tag, Kinder ab 14 Jahren, Studenten, Rentner und Menschen mit Behinderungen zahlen acht Euro Eintritt. Die Familienkarte für zwei Erwachsene und alle Kinder unter 14 Jahren gibt es für 22 Euro und der Hund wird für 2,50 Euro eingelassen.

Quelle: DOGLIVE