Mega-Panne beim ZDF: Horror im Kinderprogramm

Im Kinderprogramm des ZDF am Sonntagmorgen ist dem Sender eine Mega-Panne unterlaufen. Der kleine Affe Coco mit seinen großen Knopfaugen und dem breiten Mund sollte eigentlich seine Abenteuer in der großen Stadt erleben. Doch stattdessen trat Michael Myers mit seiner Maske und seiner Vorliebe für große Messer auf den Plan. Die Filme rund um Michael Myers werden Zuschauern über 16 Jahren empfohlen.

Eltern entsetzt über Fehler im ZDF

Wie eine Sprecherin des ZDF erklärte, habe es einen Fehler gegeben, so dass am Sonntagmorgen eine halbe Stunde lang der Film „Halloween – Die Nacht des Grauens“ lief, statt „Coco – Der neugierige Affe“.

Eltern, die am Sonntagmorgen noch ein wenig länger im Bett bleiben wollen, könnten sich normalerweise auf das Fernsehprogramm für Kinder verlassen. Doch gestern Morgen war es anders und das merkten viele Eltern auch schnell und beschwerten sich beim Sender. Dieser schaffte es erst um 06:29 Uhr „Halloween – Die Nacht des Grauens“ zu stoppen.

ZDF erklärt Fehler im Kinderprogramm

Das ZDF erklärte, dass es zu einem Umsetzungsfehler bei der Sendeleitung gekommen sei. Man habe den Film aber sofort aus dem Programm genommen, als man davon erfahren habe. Unklar bleibt indes, wie viele Kinder den Mann mit der Maske zuvor zu Gesicht bekommen haben. Fakt ist nur, dass sich erst mehrere Zuschauer beim ZDF beschweren mussten, bevor der Fehler überhaupt auffiel.

Quelle: dpa