Pokemon Go Plus ab Mitte September 2016 verfügbar

Nintendo macht es den Fans des Handygames Pokemon Go künftig noch einfacher. Das Smartphone kann dank eines Wearables künftig in der Tasche bleiben. Das Wearable Pokemon Go Plus kommt ab dem 16. September 2016 in den Handel und soll vorerst in den USA zum Preis von etwa 35 Dollar zu haben sein. Als Vorbild für das von Nintendo entwickelte neue Zubehör für das Handygame, das weltweit derzeit einen echten Hype erlebt, dienten die Fitnesstracker. Das Wearable benötigt eine Bluetooth-Verbindung zu dem Smartphone, auf dem die App für Pokemon Go installiert und geöffnet ist.

Wie funktioniert das Wearble zu Pokemon Go?

Es informiert die Nutzer über ein blinkendes Licht oder per Vibration, wenn einer der Pokemon-Charaktere in der Nähe gefangen werden kann oder sich dort ein Pokestop befindet, in dem digitale Güter eingekauft werden können. Vom Spielehersteller Niantic wurde das neue Gadget auf dem hauseigenen Blog sehr begrüßt, denn es steigert den Komfort beim Spielen enorm. Die Zocker müssen nicht mehr ständig das Display ihres Smartphones beobachten, um keinen der Charaktere und Pokestops mehr zu verpassen. Das kommt auch der Sicherheit entgegen, denn in jüngster Zeit hatte es eine Steigerung der Unfallzahlen gegeben, die dadurch bedingt waren, dass die Fußgänger und Radfahrer durch das Game Pokemon Go vom Geschehen in ihrer Umgebung abgelenkt waren.

Auch andere Hersteller nutzen das Potential des Handygames

Nicht nur Nintendo will an dem Hype partizipieren, den Pokemon Go aktuell erlebt. In einem offiziellen Statement kündigte Apple in der ersten Septemberwoche an, eine ähnliche Funktion auch in die neue Smartwatch von Apple einbinden zu wollen. Verwunderlich ist das nicht, denn Niantic veröffentlichte im Zusammenhang mit der Ankündigung aktuelle Zahlen. Danach wurde das Game insgesamt 500 Millionen Mal heruntergeladen. Rund zwei Monate nach der Einführung wurde durch die In-App-Käufe bereits ein Umsatz von einer halben Million Dollar generiert. Das haben Games wie vergleichsweise Candy Crush erst nach dem mehr als dreifachen Zeitraum geschafft.

Quelle: pokemongolive.com